Gütersloh, Neuenkirchener Straße / Feuerbornstraße: Anforderungsschleife einstellen

An der Kreuzung Neuenkirchener Straße / Feuerbornstraße stehen die Hauptsingnale der Lichtsignalanlage auf "ALLES ROT", sofern keine Anforderungsschleife ausgelöst wurde. Damit die sich nähernden Fahrzeuge nicht in jedem Fall anhalten müssen, sind auch in einiger Entfernung vor der Kreuzung Anforderungsschleifen vorhanden. Fahrräder werden dabei nur unzureichend berücksichtigt.

Auf der Neuenkirchener Straße gibt es in Fahrtrichtung Stadtauswärts ca. 46 m vor der Haltelinie eine Anforderungsschleife. Diese erkennt ein Fahrrad leider nur dann, wenn es mit einem sehr geringen unzureichenden Abstand zum rechten Fahrbahnrand fährt. Neben der Fahrbahn befindet sich ein Parkstreifen (Bild 1). Fährt der Radfahrer neben einem Parkstreifen, auf dem die Kraftfahrzeuge in Längsrichtung stehen, muss er jederzeit mit sich öffnenden Türen rechnen und darf daher mindestens einen Meter Sicherheitsabstand von den parkenden Fahrzeugen einhalten. Da dem Radfahrer in Einzelfällen sogar eine Mitschuld am Unfall durch Türöffnen angerechnet werden kann, sollte er das auch tunlichst einhalten.

Nach dem Auslösen der Anforderungsschleife zeigt das Hauptsignal ca. 6 Sekunden lang GRÜN. Nach einer 3 Sekunden langen Gelbzeit wird ROT angezeigt. Nähert man sich mit einer Geschwindigkeit von 18 km/h (5 m/s), wird ca. 16 m vor der Haltelinie GELB angezeigt. Bei Erreichen der Haltelinie wird ROT angezeigt. Laut den Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA) soll für Radfahrer mit einer Geschwindigkeit von 4 m/s gerechnet werden. Demnach sollte hier die Grünzeit mindestens 11,5 Sekunden betragen.

Die Einstellungen der Lichtsignalanlage sollten entsprechend angepasst werden.

Informationen

Status:
Erfasst
Status vom:
04.09.2016
Priorität:
normal
Kategorie:
  • Signalisierung
Zuständigkeit: Stadt Gütersloh
Bild 1

Bild 1




© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.