Gütersloh-Friedrichsdorf, Avenwedder Straße: Unzulässige Verkehrszeichen

An der Avenwedder Straße in Friedrichsdorf sind auf beiden Straßenseiten Gehwege vorhanden. In Fahrtrichtung rechts sind allein stehende Zusatzzeichen 1022-10 (Radverkehr frei) angebracht.

Nach § 39 Abs. 3 StVO werden Zusatzzeichen unmittelbar, in der Regel unter dem Verkehrszeichen, auf das sie sich beziehen, angebracht. Ausnahmsweise kann das Zusatzzeichen 1022-10 allein stehend zur Freigabe linker Radwege angebracht werden (§ 2 Abs. 4 StVO). Auf der rechten Straßenseite darf dieses Verkehrszeichen nicht allein stehend angebracht werden.

Die Verkehrszeichen 1022-10 sollten entfernt werden. Alternativ könnten sie i.V.m. Verkehrszeichen 239 (Gehweg) angebracht werden. Oder es könnten Piktogramme (Fahrrad + Fußgänger) auf den Boden markiert werden. So wären die Sonderwege als gemeinsame Geh- und Radwege ohne Benutzungspflicht erkennbar.

Informationen

Status:
Erfasst
Status vom:
26.05.2017
Priorität:
normal
Kategorie:
  • Verkehrszeichen
Zuständigkeit: Stadt Gütersloh
Bild 1

Bild 1


Bild 2

Bild 2




© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.