Gütersloh, Alte Buschstraße / Neuenkirchener Straße: Lichtsignalanlage

An dem Knotenpunkt Alte Buschstraße / Neuenkirchener Straße gibt es einen durch eine Lichtsignalanlage (LSA) geregelten Übergang für Fußgänger und Radfahrer. Die Freigabe (grün) muß von den Fußgängern und Radfahrern durch betätigen eines Tasters angefordert werden.

Die LSA ist tagsüber immer eingeschaltet. Sie zeigt dann für Fußgänger und Radfahrer auch bei wenig Verkehr Rotlicht, für den Verkehr auf der Fahrbahn wird im Ruhezustand kein Signal gezeigt. Um Wartezeit zu sparen, fahren einige Radfahrer bei rot oder ebenso regelwidrig auf dem linken Radweg der Neuenkirchener Straße bis zur Kreuzung mit dem Stadtring Kattenstroth.

Die LSA sollte zum reinen Bedarfsbetrieb ("Schlafampel") umgerüstet werden. Nur auf Anforderung eines Fußgängers oder Radfahrers, der den Übergang ampelgesichert überqueren will, würde dann die Gesamtanlage eingeschaltet.

Informationen

Status:
Gemeldet
Status vom:
29.10.2012
Gemeldet am:
29.10.2012
Gemeldet von:
Meinolf Körkemeier
Priorität:
normal
Kategorie:
  • Signalisierung
Bild 1

Bild 1


Bild 2

Bild 2




© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.