Ansprechpartner für Radler bei der Stadt Essen

Immer wieder werden bestehende Probleme beim Radverkehr in Essen an den ADFC herangetragen.
Bitte an folgende zuständige Personen wenden, oder direkt an Essen-Schadensmeldung-Formular-Eintrag schreiben:

Unterhaltung Grünflächen: z. B. bei Wege auf Bahntrassen, in Wälder, wenn zugewachsen oder Schlaglöcher: Herr Oppenberg, Telefon: 0201/ 88 67 300, E-mail: johannes.oppenberg/aet/gge.essen.de

Baustellen im öffentlichen Verkehrsraum: Herr Storck, Telefon 0201/ 88 39 200, E-mail: klaus.storck/aet/verkehrsmanagement.essen.de
Herr Kreuzenbeck, Telefon: 0201/ 88 39 105, E-mail s.kreuzenbeck/aet/verkehrsmanagement.essen.de

Straßenunterhaltung: Herr Schmengler, Telefon: 0201/ 88 66 340, E-mail: elmar.schmengler/aet/amt66.essen.de


Straßenreinigung / Winterdienst: Herr Friesewinkel, Telefon: 0201/ 986 2500, E-mail: rfriesewinkel/aet/ebe-essen.de

Verkehrszeichen: Herr Drygala, Telefon: 0201/ 88 39 106, E-mail: u.drygala/aet/verkehrsmanagement.essen.de

Signalanlagen: Herr Brückner: Telefon: 0201/ 88 66 230, E-mail: uwe.brueckner/aet/amt66.essen.de

Schrotträder: Herr Lelleck, Telefon: 0201/ 88 32 109, E-mail: peter.lelleck/aet/ordnungsamt.essen.de

Sonstiges: Herrr Wagener: 0201/ 88 61  240, E-mail: christian.wagener/aet/amt61.essen.de

Radwegmängel

Radfahrstreifen endet vor parkende Autos

in Fahrtrichtung Mülheim, Fulerumer Wasserturm; Höhe Hausnr. 228

In Fahrtrichtung Mülheim müssen Radfahrer auf Höhe Hatzper Straße 228 vor parkende Autos warten, wenn viele Autos unterwegs sind.

Es wäre gut, wenn ein gefahrloses Einfädeln für Radfahrer geschaffen wird.

Informationen

Priorität:
hoch
Kategorie:
  • Baulicher Zustand
  • Hindernis


Erledigt

Radfahrstreifen endet vor parkende Autos

in Fahrtrichtung Mülheim, Fulerumer Wasserturm; Höhe Hausnr. 228

In Fahrtrichtung Mülheim müssen Radfahrer auf Höhe Hatzper Straße 228 vor parkende Autos warten, wenn viele Autos unterwegs sind.

Es wäre gut, wenn ein gefahrloses Einfädeln für Radfahrer geschaffen wird.

Informationen

Priorität:
hoch
Kategorie:
  • Baulicher Zustand
  • Hindernis


© 2019 ADFC Kreisverband Essen e. V.