Ansprechpartner für Radler bei der Stadt Essen

Immer wieder werden bestehende Probleme beim Radverkehr in Essen an den ADFC herangetragen.
Bitte an folgende zuständige Personen wenden, oder direkt an Essen-Schadensmeldung-Formular-Eintrag schreiben:

Unterhaltung Grünflächen: z. B. bei Wege auf Bahntrassen, in Wälder, wenn zugewachsen oder Schlaglöcher: Herr Oppenberg, Telefon: 0201/ 88 67 300, E-mail: johannes.oppenberg/aet/gge.essen.de

Baustellen im öffentlichen Verkehrsraum: Herr Storck, Telefon 0201/ 88 39 200, E-mail: klaus.storck/aet/verkehrsmanagement.essen.de
Herr Kreuzenbeck, Telefon: 0201/ 88 39 105, E-mail s.kreuzenbeck/aet/verkehrsmanagement.essen.de

Straßenunterhaltung: Herr Schmengler, Telefon: 0201/ 88 66 340, E-mail: elmar.schmengler/aet/amt66.essen.de


Straßenreinigung / Winterdienst: Herr Friesewinkel, Telefon: 0201/ 986 2500, E-mail: rfriesewinkel/aet/ebe-essen.de

Verkehrszeichen: Herr Drygala, Telefon: 0201/ 88 39 106, E-mail: u.drygala/aet/verkehrsmanagement.essen.de

Signalanlagen: Herr Brückner: Telefon: 0201/ 88 66 230, E-mail: uwe.brueckner/aet/amt66.essen.de

Schrotträder: Herr Lelleck, Telefon: 0201/ 88 32 109, E-mail: peter.lelleck/aet/ordnungsamt.essen.de

Sonstiges: Herrr Wagener: 0201/ 88 61  240, E-mail: christian.wagener/aet/amt61.essen.de

Radwegmängel

Fehlende Radfahrstreifen auf dem Berthold-Beitz-Boulevard

Trotz Neubau der Straße, wurden Radfahrstreifen nicht eingeplant

Informationen

Status vom:
02.04.2013
Priorität:
hoch
Kategorie:
  • Baulicher Zustand


Erledigt

Fehlende Radfahrstreifen auf dem Berthold-Beitz-Boulevard

Trotz Neubau der Straße, wurden Radfahrstreifen nicht eingeplant

Informationen

Status vom:
02.04.2013
Priorität:
hoch
Kategorie:
  • Baulicher Zustand


© 2019 ADFC Kreisverband Essen e. V.