Buchtipp

Was für Autofahrer inzwischen zum Alltag gehört, ist für Radfahrer immer noch Neuland: Die satellitengestützte Navigation per GPS eröffnet aber gerade auf zwei Rädern faszinierende Möglichkeiten für abwechslungsreiche Touren. Mit dem neuen Buch „GPS für Biker" ist jetzt ein umfangreicher Ratgeber zum Thema erschienen - herausgegeben vom Bruckmann Verlag in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC).

In Deutschlands erstem GPS-Führer, der sich speziell an Radfahrer richtet, werden alle Fragen rund um die GPS-gestützte Radtour beantwortet - von grundlegenden technischen Zusammenhängen bis hin zu praxisorientierten Tipps für die Navigation vor Ort. Das neue Buch gibt wichtige Entscheidungshilfen für die richtige Auswahl von GPS-Geräten und listet sämtliche Vor- und Nachteile der aktuellen Modelle auf.

Für die komfortable Tourenplanung mit GPS kommt es aber auch auf die richtige Software an - „GPS für Biker" widmet sich diesem Thema ausführlich, zeigt auf, welches Kartenmaterial besonders geeignet ist und wie die Tourenplanung am PC funktioniert. Übersichtliche Listen erleichtern den Einstieg in die digitale Navigation. Tipps für Touren aus dem Internet und die kreative Gestaltung eigener Radtouren runden das Informationsangebot ab.

Autor von „GPS für Biker" ist Thomas Froitzheim, der seit 1982 ehrenamtlich für den ADFC tätig ist und seit 1999 GPS-gestützte Radtouren unternimmt. Sein fundiertes Wissen konnte er bereits in zahlreichen GPS-Trainingskursen, in Fachmagazinen und auf Messen weitergeben. „GPS für Biker" ist für 19,95 Euro im Buchhandel erhältlich.

© 2019 ADFC Kreisverband Ennepe Ruhr e. V.