Kleingartentouren erfreuen sich wachsender Beliebtheit

In Großstädten wie Duisburg sind die Kleingärten wichtige grüne Lungen. Viele fleißige Hände bewirtschaften in unserer Stadt über 6000 Gärten, bauen Obst und Gemüse an, versorgen sich und ihre Familien selbst mit Produkten "aus dem eigenen Garten". Dass dieses Gemüse oft ganz anders schmeckt als aus dem Supermarkt, wissen die Kleingärtner ganz genau. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Duisburger Umwelttage veranstaltet das Amt für Umwelt und Grün eine Fahrradtour in Zusammenarbeit mit dem Verband der Duisburger Kleingartenvereine e.V. (VDK) und dem ADFC.

Als umweltfreundlicher Verkehrsclub unterstützt der ADFC die Bemühungen der Kleingärtner und feiert mit ihnen auf diese Weise den Tag des Gartens. Dabei geht es auch darum aufzuzeigen, wie man auf grünen Wegen von einem Kleingartenverein zum nächsten radeln kann. Startpunkt war bisher immer das Verbandshaus des VDK, Futterstraße 20.

Zum Download bieten wir Ihnen die bereits durchgeführten Kleingartenradtouren (mit freundlicher Genehmigung der Stadt Duisburg, Amt für Umwelt und Grün) nachfolgend an:



Alle Informationen und weitere Filme zu den Kleingartentouren sind zu finden auf der Internetseite des Duisburger Fahrradportals.

Bei der 8. Kleingartentour erkundeten 40 Teilnehmer die Kleingärten im Duisburger Norden

Es wurden überwiegend Grünzüge genutzt, die die Duisburger Kleingartenanlagen wie ein grünes Band miteinander verknüpfen. Über den grünen Pfad wurde die  Anlage Schürmannshof zum Stopp und einem ersten Kaffee oder Wasser genutzt. Die Kleingärtner luden uns dazu ein. Weiterer Zwischenstopp war die KGV Löwenburg. Hier gab es Schnitzel und Kartoffelsalat. An Infoständen gab es Honig, Bauanleitungen für Insektenhotels oder Hinweise zu Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen.

Die Rücktour führte am Rhein entlang über Ruhrort zum Ruhrdeich.Die Mitgliederinnen des KGV Berliner Brücke versorgten uns mit reichlich Kaffee und Kuchen.

Fotos der Tour 2011

Fotos 2011: Michael Kleine-Möllhoff
 

Bei der 7. Kleingartentour erkundeten 86 Teilnehmer die Kleingärten im Duisburger Norden

Es wurden überwiegend Grünzüge genutzt, die die Duisburger Kleingartenanlagen wie ein grünes Band miteinander verknüpfen. Entlang von Ruhr, Rhein-Herne-Kanal und Kleiner Emscher bildete der Freizeitpark Hamborn mit seinen fünf Kleingartenanlagen ein Etappenziel. Die Rücktour führte durch weitere Grünzüge zum KGV Borkhofen in Meiderich, wo Kaffee und Kuchen warteten.

Die Mitgliederinnen des KGV Borkhofen versorgten uns mit reichlich Kaffee und Kuchen. Auch Oberbürgermeister Adolf Sauerland begrüßte die Teilnehmer der ADFC-Tour in Meiderich.

Fotos 2010: Michael Kleine-Möllhoff

Impressionen von der Kleingartentour 2008

 
 
Fotograf: Harald Schäfer, Stadt Duisburg

© 2019 ADFC Kreisverband Duisburg e. V.