Radwegemängel melden!

Das Loch im Radweg, das immer größer wird, die fehlende Bordsteinabsenkung, ein Verkehrsschild das dem Radler gefährlich nahe kommt, eine Stelle an der es vielleicht gar keinen Radweg gibt aber immer wieder zu brenzligen Situationen kommt ...

Wer gerne Fahrrad fährt, der kennt oft auch die kleinen und großen Schwachstellen der Radwege in der Umgebung nur zu gut.

Nicht im Stillen ärgern - melden Sie die Schäden! Dabei hilft Ihnen unser Formular:

Radwegemängelformular für den Computer

Öffnen, am Computer ausfüllen, als Anhang per Email an den  ADFC abschicken. Wir tragen die Daten in die Mängelkarte ein und leiten das Formular an die Radverkehrsbeauftragte der Stadt Duisburg weiter.

Wenn Sie ein passendes Foto des Mangelzustandes haben, senden Sie dies bitte per Mail an den ADFC Duisburg.

Tipp: Namen und Adresse eintragen und als Datei speichern, dann ist das Formular bei der nächsten Beanstandung gleich griffbereit.

Oder: Formular ausdrucken, ausfüllen, kopieren (oder zweimal ausdrucken und ausfüllen), per Post an die Stadt und den ADFC senden.

Der weitere Ablauf:

Über die Radverkehrsbeauftragte wird Ihr Schreiben an die zuständige Stelle - meistens die Wirtschaftsbetriebe - weitergeleitet und Sie erhalten von denen einen Schrieb, in dem Sie über die weitere Vorgehensweise informiert werden. Jetzt brauchen Sie noch ein wenig Geduld, und wer weiß, vielleicht ist auch Ihr "Lieblingsschaden" schon bald behoben ...

Um die Kopie an den ADFC bitten wir deshalb, um Überblick über die Beschwerden zu behalten und um Sie - z.B. durch Nachhaken an der entsprechenden Stelle oder beim Oberbürgermeister- unterstützen zu können.

Eine wichtige Bitte zum Schluss: Melden Sie uns auch, wenn der Schaden behoben wurde. Nur so kann unsere Mängelkarte die aktuelle Situation anzeigen.

 

© 2019 ADFC Kreisverband Duisburg e. V.