Aktuelles

Duisburg mit anderen Augen sehen

02.06.19
Kategorie: Duisburg, Radtouren, Aktuelles

Was als alternative Hafen- bzw. Busrundfahrt begonnen hat, ist jetzt auch per Fahrrad möglich.

Der ADFC unternimmt fünf geführte Touren durch Duisburg. Aber diesmal wird nicht „Strecke gemacht“, sondern neben dem Radeln geht es auch um die Stopps. Das ist für Auswärtige sicher interessant, aber auch Duisburger werden viele Ecken noch nicht kennen. Die Themen der Touren sind vielfältig:

·       Abschiedstour zum Steinkohlebergbau

·       Urban Gardening

·       Der Duisburger Norden

·       Hafen-Tour per Rad

·      (Baum)-Denkmäler

Immer finden die Tourenleiter eine Streckenführung meistens abseits belebter Straßen, die interessante Punkte verbinden. Man mag das eine oder andere kennen, vielleicht auch schon daran vorbeigefahren sein. Aber diesmal gibt es kundige Menschen, die das Auge vielleicht auf besondere Aspekte lenken.

Sich darauf einlassen wollen und Rad fahren können sind die Voraussetzungen für die Teilnahme an diesen besonderen Touren. Alles andere wird sich ergeben.

Das Gesamtprogramm – Bus, Schiff, Fahrrad – wird in Gemeinschaft zwischen ADFC und der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales durchgeführt.

Die Details zu den einzelnen Touren sind dem Flyer „Duisburg – 2019 mit anderen Augen sehen“ zu entnehmen.


© 2019 ADFC Kreisverband Duisburg e. V.