Sonntags-Radtour mit AbsolventInnen der ADFC-Flüchtlingsradfahrschule

Klappte prima - Radeln bei schönstem Herbstwetter! Nach erfolgreich absolvierter Pilot-Radfahrschule des ADFC Düsseldorf für Flüchtlinge wollten es sechs frisch gebackene Radfahrschul-Absolventinnen und Absolventen und sechs Fahrschul-"Paten" genauer wissen: Sie trafen sich zur sonntäglichen Radtour.

Den Beteiligten hat die 7-km-Rundtour sehr viel Spaß gemacht; sie waren auf ihren "neuen" Rädern schon recht sicher unterwegs und freuten sich über die Eindrücke,  über die Bewegung in der Natur und darüber, die Umgebung um Gerresheim herum zu erkunden. Immer wieder wurde ein Fotostopp eingelegt; Handynummern und Mailadressen wurden ausgetauscht.. 

Erste Verabredungen wurden schon vor Ort getroffen. Sicherlich gibt es auch den einen oder anderen gemeinsamen Ausflug; die Paten werden in Kontakt bleiben. 

Ina Niegengerd und Klaus Helmke, Aktionsgruppe "Radfahrschule für Flüchtlinge" des ADFC Düsseldorf: "Wir sind zuversichtlich, dass weitere Radfahrtrainings für Flüchtlinge Anklang finden werden und sie nächstes Jahr bei der Sternfahrt oder vielleicht bei den ADFC-Mittwochstouren dabei sind. Wir danken den Paten für ihr tolles Engagement und hoffen, dass sie lange dabei bleiben. Auch über neue Paten freuen wir uns! Unsere Initiative soll keine Einmal-Aktion sein - das war nur der Anfang, wir bleiben dran."

Nach oben

 

 


Nach oben

© 2018 ADFC Kreisverband Düsseldorf e. V.