Foto: Eric Donato
Die Radfahrschullehrer

Radfahrschule für Erwachsene

Was lange währt, wird endlich gut!

„ Du kannst nicht Fahrrad fahren?“ „Das gibt’s doch nicht!“

Es gibt viele Erwachsene, die nicht Radfahren können. Sie haben es nie gelernt oder haben das Fahrradfahren schon in sehr jungen Jahren wieder aufgegeben. Auch nach Unfällen fühlen sich manche Menschen auf ihrem Rad nicht mehr sicher.

Die Radfahrschule für Erwachsene des ADFC Düsseldorf e. V. gibt es seit über zwanzig Jahren. Auf einem stillen und abgeschirmten Schulhof bietet der ADFC Düsseldorf jährlich Wochenendkurse an, in denen Erwachsene das Radfahren (wieder) erlernen oder aufrischen können.

Der Freitagabend beginnt mit einer Einführung und theoretischen Grundlagen wie z.B. wichtiger Verkehrsregeln. Am Samstag und Sonntag folgen viele aufeinander aufbauende praktische Übungen mit eigens für die Radfahrschule erworbenen Rädern. Hier lernen Sie u.a. Auf- und Absteigen, sicher Anhalten, Kurvenfahren bis zum leichten Slalom. Wir haben das System BALU genannt: Balancieren, Aufsteigen, Losfahren und Umgang mit dem Rad.

Als Abschluss dieses Wochenendes wird am Sonntag eine erste kleine Tour auf verkehrsarmen Wegen angeboten. Alternativ kann aber auch weiter auf dem Schulhof geübt werden.

Nach Beendigung des Kurses ist es wichtig, regelmäßig weiter zu üben, um das Erlernte zu festigen und zu vertiefen.

Kursgröße: Maximal 10 Teilnehmer, mindestens 6.

Foto: Ulrich Pegelow
Balanceübung Fahrrad schieben
Foto: Eric Donato
Radfahrschullehrerinnen fahren im Kreis

Nach oben

Neue Kurstermine wieder in 2018

Alle Kurse des Jahres 2017 haben erfolgreich stattgefunden. Wir bereiten die Termine der nächsten Radfahrschulen vor und werden sie rechtzeitig zu Beginn des kommenden Jahres an dieser Stelle veröffentlichen.

Wenn Sie sich frühzeitig einen Platz sichern wollen, melden Sie sich über untenstehendes Formular, so dass wir Sie in die Interessentenliste aufnehmen können.

Nach oben

Fahrschulrad des ADFC Düsseldorf e.V.
Fahrschulrad des ADFC Düsseldorf e.V.

Nach oben

Kosten

Die Kursgebühr beträgt 150 Euro inkl. Übungsfahrrad. Wer bis zu sechs Wochen vor dem jeweiligen Kurs den vollen Betrag überweist, erhält einen Rabatt von 20 Euro.

Bitte überweisen Sie die Kursgebühr erst, nachdem Sie mit uns Kontakt aufgenommen und eine Bestätigung für den gewünschten Kurs erhalten haben!

Stornobedingungen:

Bis zwei Wochen vor Beginn des Kurses kann er storniert werden. Bereits bezahlte Kursentgelte werden vollständig zurückerstattet. Erfolgt eine Absage zu einem späteren Zeitpunkt, kann ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden; andernfalls behält sich der Verein vor, bis eine Woche vor dem Kurs die halbe, anschließend die volle Kursgebühr einzubehalten. Die Absage muss schriftlich/per E-Mail erfolgen. Kurzfristige Verhinderungen aufgrund „höherer Gewalt” oder Krankheit müssen schriftlich nachgewiesen werden, dann wird die Gebühr ebenfalls erstattet.

Nach oben

Hinweise

Ihre gesundheitliche Verfassung
können wir nicht beurteilen, nur Sie und letztlich Ihr Arzt können dies. Sollten Sie daher Zweifel haben oder gar gesundheitliche Einschränkungen vorhanden sein, klären Sie bitte mit Ihrem Arzt ab, ob Ihnen körperliche Anstrengungen, die beim Radfahrenlernen auf Sie zukommen, zugemutet werden können. Die Teilnahme am Kurs erfolgt immer auf eigenes Risiko!

Schutzausrüstung, Kleidung
können wir nur zum Teil zur Verfügung stellen. Für den praktischen Teil des Kurses sollten Sie feste Schuhe mit flacher Sohle anziehen. Bequeme, nicht bauschige Kleidung ist ebenso angebracht wie eigene Fahrradhandschuhe und eine Radlerhose. Wenn Sie es für sinnvoll halten, können Sie auch gerne einen Fahrradhelm tragen.

Nach oben

Interessentenliste und Fragen

Die Kurse in diesem Jahr haben bereits stattgefunden bzw. sind schon ausgebucht. Es finden keine weiteren Kurse mehr statt. Sie können sich hier jedoch in die Interessentenliste für nächstes Jahr aufnehmen lassen. Selbstverständlich können Sie uns auf diesem Wege auch Fragen zusenden.
Alternativ senden Sie uns direkt eine Mail an Radfahrschule@adfc-duesseldorf.de. Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Freitag in der Zeit von 11:00 - 21:00 unter 0211/7882896.
.
–– Bitte markieren, wenn zutreffend. ––
.
Bitte nehmen Sie mich unver-
bindlich in die Interessenten-
Für die Übermittlung der Termine des nächsten Jahres bzw. die Beantwortung Ihrer Fragen benötigen wir Ihre
und
.

Nach oben

Übernachtungsmöglichkeit

Personen, die während des Radfahrschul-Wochenendes eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, empfehlen wir das Hotel Hillesheim: www.hotel-hillesheim.de.

Das Hotel liegt in der Nähe unseres Übungsschulhofs und hat sich als qualifizierter Bett+Bike Betrieb bewährt, d. h. dass Fahrradfahrer und besonders zukünftige Fahrradfahrer herzlich willkommen sind. Der ADFC hat für solche Betriebe Qualitätskriterien festgelegt. Mehr zum Thema Bett+Bike erfahrenSie hier:
www.bettundbike.de

Bitte sprechen Sie bei der Buchung an, dass Sie an der ADFC-Radfahrschule teilnehmen und anhand unserer Empfehlung kommen.

© 2017 ADFC Kreisverband Düsseldorf e. V.