Aktuelles aus Düsseldorf

Innenstadt am So.15.SEP autofrei

15.09.19
Kategorie: Aktionen, Verkehr, Aktuelles

Unsere Gruppe vor dem ADFC-Stand










Der ADFC ist dabei

Viele Passanten konnten es anfangs kaum glauben. Das komplette Zentrum, vor allem aber die Durchgangsstraßen Heinrich-Heine-Allee, Kasernenstraße und Kö gehörten dem Fußvolk, das sich mit Rollern, Rädern und Rikschas die Straßen eroberte.

Oft wurden die ersten Schritte noch zaghaft gesetzt, wie bei einem Kind, das gerade laufen lernt. Mit skeptischen Blicken schaute man, ob nicht doch noch ein Auto heran gebraust kam. Aber dann entwickelte sich der Tag bei bestem Spätsommer-Wetter zu einem unvergesslichen Fest.

Mit dabei der ADFC, einer der Hauptinitiatoren des autofreien Sonntags, mit einem Stand auf der Info-Meile Heinrich-Heine-Allee. Wir freuen uns, so unsere Vorsitzende Lerke Tyra, dass Düsseldorf sich endlich "getraut" hat. Bitte mehr davon!

Auch die Rheinbahn zeigte sich von ihrer besten Seite
- kostenlose Fahrten für alle Besucher im Stadtgebiet
- Vorstellung neuer Elektro-Busse
- eine Virtuell-Reality-Brille zum Studieren der Vorrang-Schaltung bei Ampeln
Wer mit einer solchen Brille ausgestattet ist, kann beobachten, wie Bahnen zukünftig nur noch an Haltestellen, aber nicht mehr an Ampeln halten müssen.

Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung ist getan, weitere müssen folgen - das sollte zur Gewohnheit werden, andere Metropolen weltweit machen es uns vor!

Unbedingt vormerken: Im nächsten Jahr gibt es für Düsseldorf eine Wiederholung auf höherem Niveau: in Zusammenhang mit dem Metro-Marathon am 26.April 2020. Wir vom ADFC werden diese Bewegung tatkräftig unterstützen.

Ein wichtiges Fazit: Die Stadtgesellschaft einbinden! Lasst Verbände, Vereine und Inititativen mit ihren Ideen den freien Raum erobern.


© 2019 ADFC Kreisverband Düsseldorf e. V.