Aktuelles aus Düsseldorf

ADFC Düsseldorf testet die dritte Umweltspur im Berufsverkehr

23.10.19
Kategorie: Aktionen, Aktuelles, Kreisverbände, Düsseldorf, Verkehrspolitik, Verkehrsplanung, Verkehr, Presse



Fahrradclub ruft auf zur aktiven Teilnahme

Trotz aller Kontroversen - der ADFC Düsseldorf begrüßt die dritte Umweltspur grundsätzlich als Pilotversuch, der die Verkehrsfläche zu Gunsten von ÖPNV und Radverkehr neu verteilt. „Fahrradfahrende sind zentraler Teil des Umweltverbunds – ohne deutliche Steigerung gibt es absehbar keine bessere Luft in den Städten“, so LerkeTyra, stv. Vorsitzende des Düsseldorfer Fahrradclubs. „Positiv ist, dass Radverkehr und Busse Vorrang bekommen und an Staus vorbeiziehen können".

Am Montag, 28. Oktober um 8 Uhr hat der ADFC die dritte Umweltspur im Berufsverkehr getestet. Treffpunkt am Montag Morgen war am Beginn der Markierung Umweltspur an der Straße "In den großen Banden", schräg gegenüber dem U-Bahnhof Südpark auf dem Bürgersteig (Link zur Karte).

"Ob das als Süd-Nord Achse interessant und gut fahrbar auch für den Radverkehr wird, bleibt abzuwarten", meint Lerke Tyra. "Die Menge von ÖPNV-Fahrzeugen - dazu werden auch die Taxis gezählt - und das Fahrtempo werden für Alltagsradler*innen entscheidende Faktoren für die Bereitschaft sein, die neue Umweltspur zu nutzen. Ob und wie das Miteinander auf der Umweltspur funktioniert, ebenso wie Schlussfolgerungen für künftige Planungen, werden wir positiv kritisch begleiten."

Für den ADFC ist weiterhin wichtig, dass zukünftig breite und abgetrennte Radwege, auf denen auch Kinder sicher fahren können, die Norm für den Radverkehr werden. Dies wird unter anderem auch unter dem Stichwort "protected bike lane" diskutiert.

"Jahrzehntelang hat sich keine politische Mehrheit gefunden, um für eine konsequente Verkehrswende die Verantwortung zu übernehmen. Aber auch wenn dazu mehr gehört: Derzeit gibt es zu schnellen Pilotversuchen mit spürbaren Einschnitten keine Alternative", so die stellvertretende ADFC Vorsitzende.

Bei Rückfragen und weiteren Auskünften steht Frau Lerke Tyra, stellv. Vorsitzendes des ADFC Düsseldorf · 0163 - 633 4558 · lerke.tyra(..at..)adfc-duesseldorf.de gerne zur Verfügung.


© 2019 ADFC Kreisverband Düsseldorf e. V.