Beschilderte Radrouten in Dortmund

Dortmunder Stadtbezirksroute Mengede <->

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (530_27_Mengede_Stadtbezirk.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Die Beschreibung führt auf dem Rundkurs links herum.
Wegen gesperrter Wege durch Bauarbeiten an der Emscher wurde die Tour über Castrop-Ickern umgeleitet. Zweirichtunsbeschilderung, Beschreibung links herum gegen Uhrzeiger (rote Pfeile). 27 km, flach bis auf die Steigung am Bodelschwingher Berg. Die Tour hat eine Mittelroute, die durch den alten Ortskern und den Bahnhof Mengede führt, lila Pfeile von Nord nach Süd, schwarze Pfeile Gegenrichtung. Startpunkt: Parkplatz an U-Bahnstation Westerfilde, Endstelle U47; gegenüber ist die Haltestelle der S 2. Wir fahren über den Parkplatz der U-Bahnstation den Weg entlang den Straßenbahnschienen bis in die kleine Siedlung Obernette. Die Bodelschwingher Str. wird an einer Fußgängerampel überquert und es geht in die Mengeder Str. Kurz hinter den Supermärkten fahren wir rechts Auf dem Wodeacker bis zur breiten Ellinghauser Str., biegen ab zum Gut Königsmühle und kommen wir ganz nah vorbei an einem der drei Ellinghauser Windräder. Weiter über Felder auf der Schaarstr. Der Weg am Herrentheyer Bach bringt uns zum Do-Ems-Kanal. Nach Kreuzen der Königsheide kommen wir zur Waffelfabrik mit Werksverkauf mo-fr. Eine kleine Sitzecke und ein Kaffeautomat laden gleich zum Probieren des Gebäcks ein. Die hier noch alte Groppenbrucher Str. mit Fachwerkhäusern und alten dicken Platanen geht über in die moderne mit Bebauung der 1970er Jahre. Die Rittershofer Str. mit einer Neubausiedlung wird zu einem Feldweg, wo zur linken ein Regenrückhaltbecken der Emscher liegt, und wir sind auf Castroper Gebiet. Weiter über die Autobahn A 2 und an einem Hundeplatz vorbei. Wieder auf Dortmunder Gebiet fahren wir durch das Naturschutzgebiet Brunosee und kreuzen eine Bahnstrecke. Über Oestrich erreichen wir Bodelschwingh. Das Schloss ist Privatgelände, aber von der Zufahrt an der Schlossstraße ist eine Ansicht erlaubt. Durch ein Waldstück mit dem Friedhof derer von Bodelschwingh kommen wir hoch auf den Bodelschwingher Berg mit einer weitläufigen Aussicht und dann zur Ausflugsgaststätte Tante Amanda. Die Straße Mosselde führt uns in den Rahmer Wald bis zum Haus Westhusen, einem Seniorenheim. Dann sind es nur noch 700 m bis zum Ausgangspunkt.

Toureigenschaften

Routenlänge:
27 km
Schwierigkeitsgrad:
mittel

Zuständiger Verein

Stand: 29.06.2020, 22:16 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Dortmund e. V.