Die Radfahrjugend

Seit September 2001 vertritt die ADFC-Radfahrjugend junge Radfahrer/Innen bis 27 Jahre. Alle ADFC-Mitglieder in Dortmund im entsprechenden Alter sind automatisch Mitglied, wir sind aber auch für andere offen. Die Aktivitäten der Radfahrjugend erstrecken sich vom gemeinsamen Radfahren über Verkehrspolitik und Verkehrserziehung bis zu Serviceleistungen. Der Höhepunkt des Jahres ist seit Gründung die traditionelle einwöchige Sommerradtour. So waren Kinder und Jugendliche auf Tour entlang des Dortmund-Ems-Kanals zu den Nordseeinseln Borkum und Norderney oder quer durch Holland, durchs Sauerland, Münsterland, Rheinland, Nordrhein-Westfalens Großstädte oder zu den Jugend-Fahrrad-Festivals. International ging es dreimal von der Dortmunder Partnerstadt Amiens gemeinsam mit französischen Schülern nach Dortmund. 2016 geht es von Luxemburg nach Dortmund. Im Bereich der Verkehrssicherheitsarbeit bietet die Radfahrjugend Fahrradtrainings an Schulen und in den Sommerferien im Fredenbaum an. Mit ihrer Begleitung finden die Fahrradstafetten der Dortmunder Grund- und Förderschulen statt. Wir verwalten uns selber und sind ziemlich unabhängig vom Kreisverband. Die ADFC-Radfahrjugend ist anerkannter Träger der Jugendarbeit und damit Mitglied im Jugendring Dortmund. 

 

Ansprechpartner:

Dieter Heuser, Vorsitzender
Fabian Grawer, stellv. Vorsitzender

Kontakt über die Geschäftsstelle oder per Mail: radfahrjugend(..at..)adfc-dortmund.de

Die Jugendordnung als PDF-Datei

© 2019 ADFC Kreisverband Dortmund e. V.