NEWS

Wir sind jetzt 5000!

29.10.17
Kategorie: Aktionen, Aktuelles

5000. Mitglied: Leonardo Groten @ U. Keller


Jedes einzelne Mitglied macht uns stark

Alle 5000 Mitglieder machen den ADFC Bonn/Rhein-Sieg zur starken Lobby für Radfahrer in der Region. Stellvertretend geehrt wurde jetzt der 30-jährige Geologe Leonardo Groten aus Bonn, der die magische Zahl überschritten hat. 

Zur Begrüßung erhielt L. Groten einen Einkaufsgutschein über 100 Euro des ADFC-Fördermitglieds Bike-Discount in Bonn Lengsdorf, zudem das Jubiläumsbuch des Kreisverbandes zum 200. Geburtstag des Fahrrades, die 20-Euro-Gedenkmünze zum Fahrradjubiläum und ein Exemplar der Sonderedition der Fahrradklingel, die der ADFC Bonn/Rhein-Sieg zu dem Jubiläum hat produzieren lassen.

Der ADFC Bonn/Rhein-Sieg ist der zweitgrößte ADFC-Kreisverband in Deutschland nach dem ADFC München und vor dem ADFC Frankfurt. In Nordrhein-Westfalen ist der Bonner ADFC der mit Abstand größte ADFC-Kreisverband, weit vor Köln und Düsseldorf. In den vergangenen Jahren hat der ADFC ein rasantes Mitgliederwachstum erlebt. Die Marke von 3000 Mitgliedern übersprang der Kreisverband im Frühjahr 2007, das 4000. Mitglied trat im August 2014 bei. Jetzt hat es nur drei Jahre gedauert, um von 4000 auf 5000 Mitglieder zu wachsen. Aktuell wächst der Kreisverband jedes Jahr um rund 350 bis 400 Mitglieder.

Der ADFC Bonn/Rhein-Sieg wurde 1979 als einer der ersten Ortsgruppen des ADFC in Deutschland gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten damals der Bonner Journalist Karl-Ludwig Kelber, der Verkehrsplaner Heiner Monheim und die beiden Verkehrsplanungssprecher im Bonner Rat, Adolf-Heinrich von Arnim (CDU) und Heiner Eckoldt (SPD). Binnen eines halben Jahres hatte der ADFC Bonn damals über 200 Mitglieder.


Nach oben

© 2017 ADFC KV Bonn/Rhein-Sieg