NEWS

Radfahrer sind die Leidtragenden, nicht die Bösen

05.04.17
Kategorie: Bonn

Pressemeldung zu Polizei- und Medienberichten

Zu erheblichen Irritationen hat die Berichterstattung im Bonner Generalanzeiger vom 5. April gesorgt. Sowohl in dem Beitrag "Am Suttner-Platz ist für Radfahrer Vorsicht geboten" als auch in dem Kommentar auf der gleichen Seite wird - fußend auf Statements von Polizeisprechern - der Eindruck vermittelt, als ob Radfahrer sich überwiegend nicht an Verkehrsregeln halten würden und dies die Ursache für die gestiegenen Unfallzahlen wäre. Dies können wir als ADFC und auch im Namen der Mehrzahl der Rad fahrender Nicht-Mitglieder nicht unwidersprochen lassen.

Hier unsere Pressemeldung dazu, verbunden mit dem Aufruf an unsere Mitglieder und die uns nahe stehenden Nicht-Mitglieder, ihren Unmut über Leserbriefe, soziale Medien oder wo auch immer kund zu tun.


Nach oben

© 2020 ADFC KV Bonn/Rhein-Sieg