NEWS

Bonner Rad-Dialog: Der Abschlussbericht liegt jetzt vor

28.04.18
Kategorie: Aktuelles

© Stadt Bonn


2300 Verbesserungsvorschläge!

Ja, da war doch mal was? Stimmt, beim Bonner Raddialog konnten im September und Oktober 2017 die Bonner Bürgerinnen und Bürger im Internet ihre Verbessungsvorschläge zum Bonner Radwegenetz eingeben. Jetzt liegt der Abschlussbericht vor, den man sich  anschauen und/oder herunterladen laden kann. Doch Vorsicht: Es sind 214 Seiten, denn die Radfahrer waren fleißig und so kamen immerhin 2300 Vorschläge zusammen und aus den zahlreichen Kommentaren spricht die Hoffnung, dass der Durchbruch zu einer wirklich fahrradfreundlichen Stadt Bonn gelingt.

In der in Kürze erscheinenden Rückenwind-Ausgabe 3/2018 werden wir auf die Inhalte näher eingehen.
Was passiert mit diesem Material? Das Fahrradteam der Bonner Stadtverwaltung wird nun aufgrund des Berichts mit anderen Bereichen der Verwaltung eine Stellungnahme erarbeiten. Die dabei herausgearbeiteten Verbesserungsvorschläge werden der Politik zur Entscheidung vorgelegt. Wenig hoffnungsvoll klingen die vorsorglichen Hinweise auf Zeit, Kosten, Zuständigkeiten, Einschränkungen für anderen Verkehr (Autos first ?) und ähnliches. Nach einem echten Willen zu einer Verkehrswende, nach Vorrang für den Radverkehr um die Kfz-Belastung in Bonn tatsächlich zu reduzieren, klingt dies leider nicht.


Nach oben

© 2018 ADFC KV Bonn/Rhein-Sieg