NEWS

Bonn: Neue Radspur muss dauerhaft bleiben

02.05.20
Kategorie: Verkehrspolitik

© Werner Böttcher


Auf dem Foto gerade markiert, inzwischen aber schon drei Wochen in Betrieb: die neue Radspur in Bonn vom Martinsplatz über Am Hof/Rathausgasse Richtung Rhein.

Ihre Bewährungsprobe hat sie schon bestanden. Dank des nach Kappung des Cityrings stark reduzierten Kfz-Anteils kommen alle Verkehrsteilnehmer problemlos miteinander aus. Der Wegfall der Sonderspur bringt für Busse keine Verzögerung und Radfahrende haben jetzt eine direkte Verbindung am Alten Rathaus vorbei Richtung Rhein. Ein seit langem bestehender Vorschlag von ADFC und auch Verwaltung, von der politischen Mehrheit aber bis vor kurzem blockiert, wurde endlich umgesetzt.

Der Pferdefuß: Noch handelt es sich laut Ratsbeschluss vom 6. Februar 2020 nur um einem Testlauf bis 18. Juni. Wir werden alles daran setzen, dass dieser Test zu einer Dauereinrichtung wird und benötigen dafür die Unterstützung der Radfahrenden, ob mit oder ohne ADFC-Mitgliedschaft. Schreiben Sie Leserbriefe, nutzen Sie die Sozialen Medien, suchen Sie den Kontakt mit der Kommunalpolitik!

   


Nach oben

© 2020 ADFC KV Bonn/Rhein-Sieg