Mehrtagestouren

Abwechslungsreicher Bodensee


Beschreibung

 

Achttägige Radtour mit Bahnanreise nach Konstanz und dann rund um das „Dreiländermeer“. Ferner Besuch der Blumeninsel Mainau, der Weltkulturerbe-Insel Reichenau und des Rheinfalls bei Schaffhausen.

 

Wir übernachten sechsmal in einem Konstanzer Altstadthotel und einmal in einem modernen Hotel in Bregenz und erschließen uns den Bodensee samt Ober- und Untersee in Tagestouren von durchschnittlich 75 km. Unterwegs werden viele malerische Städte und Städtchen besucht. Das Programm Tag für Tag:

 

5. 9.     Sa.     Bonn - Konstanz (IC vss. 10:38 - 16:45) 

 

6. 9.     So.      Untersee (D - CH) gegen den Uhrzeigersinn                                              85 km

 

7. 9.     Mo.     Konstanz – Meersburg (Fähre) – Lindau – Bregenz (A)                              70 km

 

8. 9.     Di.       Bregenz – Rheinmündung – Rohrschach (CH) – Konstanz                          75 km                                                            

9. 9.     Mi.      Zum Rheinfall bei Schaffhausen (eine Richtung über Enklave Büsingen)    100 km                                                                 

10. 9.   Do.      Ausflug zur Blumeninsel Mainau                                                                  20 km

 

11. 9.   Fr        Obersee im Uhrzeigersinn                                                                            80 km

                                                                                                                    

12. 9.   Sa.       Zur Insel Reichenau; Bahnfahrt ab Allensbach (vss. 14:07 - 20:44)            30 km                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Summe         460 km

 

 

 

 

 

Was es unterwegs zu sehen gibt:

 

Konstanz: unzerstörte Altstadt, Münster, Christuskirche, Rathaus, “Imperia”

 

Untersee: Radolfzell: Münster, Österreichisches Schlösschen, Radolfzeller Aach: Donauwasser aus Versinkung; Stein am Rhein: eine der besterhaltenen alten Kleinstädte der Schweiz; hier verlässt der Rhein den Bodensee

 

Konstanz – Bregenz (A): Meersburg: Schloss und malerische Innenstadt, Friedrichshafen: Zeppelinbrunnen, Langenargen: Hängebrücke, Wasserburg: Schloss, Kirche, Lindau: unter Denkmalschutz stehende Altstadt, Mangturm, bayer. Löwe

 

Bregenz – Konstanz: Die Festspielstadt Bregenz besitzt Europas größte Freilichtbühne, Nepomuk-Kapelle, “Neuer Rhein”, Rheineck: Alter Rhein, Rheindelta, Hundertwasser-Markthalle in Altenrhein (CH), Rohrschach: Nixendenkmal; Romanshorn: Wichtigster und größter schweizerischer Bodenseehafen, Locorama; Kreuzlingen: Schloss Seeburg

 

Rheinfall: Längs des Rhein über Büsingen (dt. Enklave) nach Neuhausen bei Schaffhausen (CH); Schaffhausen: Festung und sehenswerte Altstadt mit “Haus zum Ritter”, zurück auf der anderen Rheinseite

 

Mainau: Schloss, Blumenpracht (mit Worten nicht beschreibbar, muss man gesehen haben)

 

Obersee: Im ersten Teil einige Steigungen wegen des Steilufers am Bodanrück; Ludwigshafen: Satirisches Lenk-Relief von 2008, Überlingen: gotisches Münster, Promenade, Birnau: Kloster, Uhldingen: Pfahlbauten

 

Reichenau: Weltkulturerbe-Insel, erreichbar über den Damm von 1838; Münster, Schloss, zwei Kirchen aus dem 10. bzw. 11. Jahrhundert

 

 

 

REISELEISTUNGEN:

- Programm wie oben aufgeführt

- Übernachtung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC in zwei guten Mittelklassehotels mit Frühstück

- Gegen Aufpreis Einzelzimmerunterbringung

- Bahnfahrt von Bonn nach Konstanz und zurück mit Fahrradmitnahme

- Zwei Fährfahrten Staans – Meersburg – Staans

- Eintritt Blumeninsel Mainau

- Reiseleitung

 

REISEPREISE:

-          Reise ab Bonn                                                   EUR   850,00

-          Einzelzimmerzuschlag                                      EUR   240,00

-          Nichtmitgliederzuschlag                                    EUR     30,00

 

NICHT ENTHALTENE LEISTUNGEN: Sonstige Versicherungen und Mahlzeiten oder Getränke, Trinkgelder

 

MINDEST- UND HÖCHSTTEILNEHMERZAHL:         7 - 14

 

ANMELDESCHLUSS:                                          3. März 2020

 

REISELEITUNG:                                                   Tomas Meyer-Eppler

 

 

 

Formlose Anmeldungen bitte per E-Mail an: tomas.meyer-eppler(..at..)adfc-bonn.de

Bitte angeben, ob mit Trekkingrad oder Mountain-Bike, mit oder ohne E-Motor geradelt wird, sowie ob Einzelzimmer oder ein (ggf. halbes) Doppelzimmer gewünscht wird.

ADFC-Mitglieder erwähnen ihre Mitgliedschaft bitte, sie erhalten in Deutschland Pannenhilfe. In Österreich und der Schweiz kann diese nach Abschluss einer zusätzlichen Versicherung gewährt werden.

An dieser Stelle sei noch verwiesen auf die „Reisebedingungen für Mehrtages-Radtouren, die der ADFC-Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg e.V. als Reiseveranstalter durchführt und für die die §§ 651 ff. BGB Anwendung finden“, die angefordert werden können.

 

 

Einkehr

Siehe Reisebeschreibung

Termin

Sa, 05.09.2020, 10:00 Uhr bis
Sa, 12.09.2020, 21:00 Uhr
Anmeldung bis 03.03. 2020

Treffpunkt

Bonn - Bonn Hauptbahnhof

Tourenleitung

Tomas Meyer-Eppler
Telefon: 0173 980 1770

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 850.00 €
Nichtmitglieder: 880.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
460 km
Höhenmeter:
2500 m auf, 2500 m ab.
Zusatzkosten:
Keine
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Sonstiges:
Anhängertauglich
Familientauglich
Tandem geeignet
Steigung:
hügelig
Tourart:
Mehrtagestour
Umfeld:
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Kulturtour

Veranstaltender Verein

Stand: 11.10.2019, 14:46 Uhr

Zurück

Nach oben

© 2020 ADFC KV Bonn/Rhein-Sieg