Der ADFC Bonn Rhein-Sieg bietet im Jahr rund 500 geführte Radtouren an

Der ADFC Bonn Rhein-Sieg bietet Ihnen im Jahr fast 500 geführte Radtouren aller Kategorien an. 80 ehrenamtliche Tourenleiter sind dabei im Einsatz. Von der kurzen Feierabendtour bis zur Mehrtagestour im Ausland, von der  Radwanderung bis zum sportlichen Rennradeln - hier kann jeder das passende Angebot für sich entdecken. Lernen Sie bei unseren Touren das Bonner Umland, interessante Ausflugsziele und neue Leute kennen.

Die Touren sind in verschiedenen Kategorien eingeteilt, von leicht bis sportlich und flach bis steil, so dass Sie die für sich passende Tour leicht finden können. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Tourenleiter gerne zur Verfügung. 


Ein Infoblatt mit den Regeln bei der Teilnahme an einer Fahrradtour gibt es hier.

Schauen Sie einfach in unserem aktuellen Tourenprogramm nach!

 

Wenn Sie selbst Touren leiten möchten, setzen Sie sich mit unseren Tourenreferenten in Verbindung.

Wer lieber alleine fährt, kann sich von unseren Tourenreferenten beraten lassen.  Auch wenn Sie eine Radreise planen, beraten wir Sie gerne zu Vorbereitung und Durchführung.

 

Achtung!

Änderung bei den Feierabendtouren in Bonn:

Anders als in den letzten Jahren, finden die regelmäßigen Feierabendtouren in Bonn nur noch zweimal im Monat statt:

1. Dienstag im Monat: Startpunkt Bonn-Poppelsdorf, Schloßweiherbrücke

3. Dienstag im Monat: Startpunkt Beuel Kennedybrücke

Es können zusätzlich Touren an den anderen Dienstagen stattfinden. Dies ist dann unserem Tourenprogramm im Internet zu entnehmen.

 

 

 

 

 

Unsere nächsten Touren

Datum Titel Länge
So, 20. Oktober 2019, 10:30 Uhr bis
So, 20. Oktober 2019, 17:00 Uhr
Bonn - Duisdorf - Rathausplatz/Europaplatz
Zum Kaffetrinken nach Rheinbach

60 km
Di, 22. Oktober 2019, 10:00 Uhr
Bonn - Rheinufer unterhalb der Oper (Kennedybrücke)
Dienstagstour
An Swist und Erft über Klein-Spanien (Lommersum) nach Weilerswist. Ein kehr in der Pfefferschote. Zurück übers Vorgebirge.
70 km

Nach oben

© 2019 ADFC KV Bonn/Rhein-Sieg