Mängel im Bielefelder Radverkehrsnetz

Leider hat das Bielefelder Radverkehrsnetz noch viele Mängel, die manche potenzielle Radnutzer/innen als Hindernis sehen, sich auch in Bielefeld mit dem Rad zu bewegen. Oder die das Verkehrsmittel Fahrrad in seiner Leistungsfähigkeit einschränken.

Hier beschreiben wir sie:
   Auf einem Stadtplan (Ausschnitt verschiebbar, vergrößerbar, verkleinerbar),
   nach Kategorien differenziert,
   mit einer Schilderung unserer Bemühungen.

Farbliche Markierungen zeigen an, 
   ob der Mangel beseitigt worden ist ("grün"), 
   teilweise beseitigt worden ist ("gelb")
   oder noch besteht ("rot").

Mit dieser Aufstellung erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wir werden sie fortlaufend ergänzen. 

Adenauerplatz: Radweg überbaut

- Radweg zwischen Gadderbaumer Str. und Adenauerplatz verschwunden -

Der frühere separate Geh- und Radweg abseits der Kreuzstraße, der das Nordende der Gadderbaumer Straße mit dem Adenauerplatz verband, ist durch ein Bürohochhaus ("360 Grad") überbaut worden. 

Den vorhandenen Radweg an der Kreuzstraße darf man nicht in dieser Richtung benutzen; er ist nur in Fahrtrichtung rechts in Richtung Detmolder Straße zu benutzen. 

05.07.2005: Bereits vor dem Bau des Hochhauses hatte das Amt für Verkehr dem ADFC Bielefeld  zugesagt, für einen Ersatz des entfallenden Geh- und Radweges zu sorgen und somit den Adenauerplatz vom Nordende der Gadderbaumer Straße und von der Straße Am Sparrenberg aus wieder legal erreichbar zu machen.

18.04.2007: Nach Abschluss der Bauarbeiten im Jahre 2007 fehlt allerdings die zugesagte Radverbindung. Der ADFC Bielefeld bittet das Amt für Verkehr, eine legale Radverbindung zwischen dem Nordende der Gadderbaumer Straße bzw. der Straße Am Sparrenberg und dem Adenauerplatz zu schaffen. 

2007: Nachdem die Außenanlagen des Hochhauses fertig gestellt sind, ist kein Platz mehr vorhanden, um einen Ersatz für den entfallenen Radweg zu bauen. Offenbar war der Bauherr nicht bereit, einen Streifen des Grundstücks für das Ersetzen des von ihm überbauten Radwegs zur Verfügung zu stellen. 

Im Wege eines Kompromisses gibt das Amt für Verkehr den Gehweg an der Kreuzstraße zwischen Gadderbaumer Straße und Adenauerplatz für den Radverkehr in Richtung Adenauerplatz frei. Außerdem schafft es eine Bordsteinabsenkung, damit Radfahrer von der Fahrbahn der Gadderbaumer Straße auf den Gehweg wechseln können. 

Informationen

Status:
Mangel beseitigt
Status vom:
31.12.2007
Gemeldet am:
18.04.2007
Priorität:
hoch
Kategorie:
  • Radfahrverbot
Zuständigkeit: Amt für Verkehr, Bauamt


© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.