Aktuelles

Rote Ampel zu missachten heißt Punkt(e) zu riskieren

13.05.09
Kategorie: Verkehr

Auch für Radfahrer höhere Bußgelder seit Februar 2009

Seit dem 1. Februar 2009 müssen sich Radfahrer, die gegen Verkehrsregeln verstoßen, auf erhöhte Bußgelder gefasst machen.

Die Änderungen im Bußgeldkatalog und im Straßenverkehrsgesetz zielen in erster Linie auf Kraftfahrer, die durch Rasen, Drängeln und Alkohol- oder Drogenkonsum auffallen. Auch bleiben die Verwarnungsgelder (bis 35 Euro) unverändert. Dazu gehören die meisten Verstöße im Fahrradverkehr. Aber: Indirekt sind auch Radfahrer von den gestiegenen Bußgeldern betroffen.

Aktuelle Verwarn- und Bußgelder

Th. Boehm

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.