Aktuelles

Gestricheltes Niemandsland oder Schutzraum?

28.09.10
Kategorie: Bielefeld, Verkehr, StVO, Sicherheit
Radweg Ende? Der rote Radweg im Vordergrund endet, ein Schutzstreifen schließt sich an. Foto: Thorsten Böhm

Radweg Ende? Der rote Radweg im Vordergrund endet, ein Schutzstreifen schließt sich an. Foto: Thorsten Böhm


Schutzstreifen: Sicherer Rad fahren auf der Fahrbahn

Radwege abseits der eigentlichen Fahrbahn vermitteln subjektiv oft ein Gefühl der Sicherheit, sind aber objektiv in vielen Fällen mit Sicherheitsrisiken behaftet, denn Radfahrer werden dem Blickfeld der Kraftfahrer auf der Fahrbahn entzogen und von diesen nicht mehr wahrgenommen.

An Einmündungen und Grundstückszufahrten treffen die beiden dann "überraschend" aufeinander, wenn Kraftfahrer abbiegen wollen, und es kommt nicht selten zu Unfällen. Rund zwei Drittel der Unfälle zwischen Radfahrern und Kraftfahrern ereignen sich an solchen Stellen. Nicht zuletzt aus diesem Grunde sind gerade in der Stadt andere Formen der Radverkehrsführung vorteilhafter. 

Dazu gehören Radfahrer-Schutzstreifen, die von der restlichen Fahrbahn mit einer unterbrochenen Linie abmarkiert werden. Mehr

Th. Boehm

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.