Aktuelles

Erster GPS-Leitfaden speziell fürs Radfahren

17.11.08
Kategorie: Bielefeld, Radreisen, Technik

Das Thema Satelliten-Navigation für Radfahrer wird derzeit viel diskutiert:  
"Brauche ich das überhaupt? Ich fahre doch mit Radwanderkarten!"
"Prima, endlich nicht mehr Verirren auf schlecht oder gar nicht beschilderten Radwanderwegen!"

Orientierung bietet ein neues Buch:
Der Bielefelder ADFC-Experte Thomas Froitzheim hat den ersten Leitfaden zur Satellitennavigation speziell für das Radfahren geschrieben.
Sein Buch "GPS für Biker" ist ein praxisorientierter Ratgeber für GPS-Anfänger und Fortgeschrittene.

Welche Vorteile kann Satelliten-Navigation beim Radfahren bieten?
Kein Orientierungsstress mehr auf der Radtour: Mit einem GPS-Gerät (GPS=Global-Positioning System) am Lenker findet sich jeder Weg sicher, schnell und komfortabel.
Die eigene Tourenplanung am PC bietet umfassende Möglichkeiten zur individuellen Routenbestimmung, außerdem Höhendaten, Panoramablicke und später eine exakte Auswertung der gefahrenen Tour.
Für Tourenrad, Mountainbike und Rennrad gibt es inzwischen zahlreiche Tourenvorschläge in Form von GPS-Daten im Internet.

Das Buch untersucht die verschiedenen Angebote und beantwortet diese Fragen:
Welche aktuellen GPS-Geräte eignen sich für Tourenradler, Mountainbiker oder Rennradler?
Welche digitalen Karten bieten die meisten Möglichkeiten?
Welche Internet-Portale haben die besten Touren?

Der Autor:
Thomas Froitzheim arbeitete mehr als siebzehn Jahre beim Bielefelder Verlag BVA, leitete dort die Kartenredaktion und war unter anderem für die ADFC-Regionalkarten und ADFC-Radtourenkarten zuständig.
Er begann 1999 seine GPS-Dokumentionen mit Touren in Rumänien.
Im Jahre 2007 gründete er das Unternehmen Naviso-Outdoornavigation mit Sitz in Bielefeld und gibt seitdem bundesweit und international GPS-Kurse für Anwender und Anbieter.

Das Buch:
GPS für Biker, Bruckmann-Verlag, ISBN 978-3-7654-5016-7, 19,95 Euro,
jetzt erhältlich im Buchhandel

Th. Boehm

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.