Aktuelles

ADFC-Fahrradfrühling 2019 in Bielefeld

12.01.19
Kategorie: Bielefeld, Aktuelles, Tourismus, Radreisen

Niederlande – Foto: Ingrid Dingerdissen



Toronto – Foto: Seidel



Niederlande – Foto: Heinz-Gustav Dingerdissen



Toskana – Foto: Carsten Strauch



Oberlausitz – Foto: Kordula Gützlag


12. Februar bis 5. März 2019: Vier Diavorträge über Reisen per Rad

Seit 29 Jahren „ADFC-Fahrradfrühling“: Die Radtourenvorträge des ADFC Bielefeld in der Volkshochschule Bielefeld. Wie gewohnt mit lebendigen Berichten, interessanten Bildern und handfesten Informationen für Ihre nächste Radreise: Wie findet man den Weg? Wie rollt das Rad? Was gibt es unterwegs zu sehen?

 

Mit dem Rad von Toronto nach New York City

Eine Fahrradtour von Kanada an die Ostküste der USA

Die vierwöchige Tour über 1300 km führte von der eindrucksvollen Metropole Toronto an den Niagarafällen vorbei bis nach Buffalo am Ufer des Eriesees. Es schloss sich eine abwechslungsreiche Fahrt entlang des Erie Canal, des Mohawk River und schließlich durch das Tal des beeindruckenden Hudson River an. Ihren Abschluss fand die Reise nach einer Manhattan-Umrundung in New York City. Beeindruckend waren für die Autoren die wechselnden Landschaften, die interessanten Städte des Upper State New York sowie die vielfältigen technik- und kulturgeschichtlichen Aspekte entlang der Stecke.

Ein ADFC-Fahrradfrühling-Vortrag von Elisabeth und Prof. Dr. Michael Seidel

Dienstag, 12. Februar 2019, 19 bis 21 Uhr
Historischer Saal der Ravensberger Spinnerei (VHS), Ravensberger Park 1, Bielefeld, freier Eintritt

 

Mit dem Rad ums südliche Ijsselmeer

Eine Radtour ohne Berge aber mit viel Wind

Das Ijsselmeer entstand durch die Eindeichung der ehemaligen Zuidersee, am Rande wurden neue Polderlandschaften geschaffen. Neugierig geworden, fuhren die Autoren zweimal auf unterschiedlichen Routen ums südliche Ijsselmeer. Sie kamen dabei durch schöne alte Orte wie Hoorn, Enkhuizen, Alkmaar, Kampen und Urk, aber auch durch moderne, relativ neu entstandene Städte wie Almere und Lelystad. Unterwegs säumten viele Windmühlen, Tulpenfelder, Kühe und unzählige Wasservögel den Weg.

Ein ADFC-Fahrradfrühling-Vortrag von Ingrid und Heinz-Gustav Dingerdissen

Dienstag, 19. Februar 2019, 19 bis 21 Uhr
Historischer Saal der Ravensberger Spinnerei (VHS), Ravensberger Park 1, Bielefeld, freier Eintritt

 

Mit dem Rad in der Toskana

Frühlings-Radtour mit historischen Städten und romantischen Landschaften

Liebliche Hügel mit Weinbergen, Zypressen und Olivenbäumen prägen die Toskana. Mittelalterliche Städte und eine vielfältige von Kultur runden das Bild ab. Nicht zu vergessen: das gute italienische Essen und der Wein. Die Autoren starteten im Mai die Rundreise mit Rad und Zelt in Florenz, fuhren über San Gimignano, Volterra und Siena zum Vulkan Monte Amiata in den Süden. Und kehrten nach einem Abstecher zum Lago Trasimeno über Chianti nach Florenz zurück.

Ein ADFC-Fahrradfrühling-Vortrag von Anja Gellert und Carsten Strauch

Dienstag, 26. Februar 2019, 19 bis 21 Uhr
Historischer Saal der Ravensberger Spinnerei (VHS), Ravensberger Park 1, Bielefeld, freier Eintritt

 

Mit dem Rad durch die Oberlausitz

Eine 3-Länder-Tour

Durch die Oberlausitz führt nicht nur die älteste Ost-West-Verbindung Mitteleuropas, die Via Regia, sondern auch eine Vielzahl schöner Radwege entlang der Flüsse Elbe, Neiße und Spree. Sie verbinden Renaissance- und Barockstädte, wie Dresden und Görlitz. Dazwischen  finden sich abwechslungsreiche Landschaften: Sandsteingebirge, Heidelandschaften, Seen und Parks, aber auch zerstörte Landschaften rund um den Braunkohletagebau. Auf einem Rundkurs führt die Tour von Radebeul über Bautzen, Görlitz, Marienthal nach Dresden.

Ein ADFC-Fahrradfrühling-Vortrag von Kordula Gützlag

Dienstag, 5. März 2019, 19 bis 21 Uhr
Historischer Saal der Ravensberger Spinnerei (VHS), Ravensberger Park 1, Bielefeld, freier Eintritt

 

 


© 2019 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.