Helferfrühstück

Vollzählig im Ziel – die Teilnehmer der Helfer-Frühstückstour. Foto: Richard Schmidtpeter

 

Von Ingrid Dingerdissen

Es wurde höchste Zeit, allen Helfern des ADFC Bielefeld e.V. mal wieder Dank abzustatten. Claudia Matz und Thorsten Böhm fanden sich dankenswerter Weise bereit, eine kleine Radtour mit anschließendem Frühstück zu planen.

Bei wunderschönem Wetter kamen am Samstag, dem 12. Juli 2003, um 8.45 Uhr 29 von circa 50 aktiven Helfern der letzten zwei Jahre zum vereinbarten Treffpunkt. Die Radtour führte hauptsächlich durch Bielefelder Grünzüge, zum Beispiel am Meierteich vorbei, durch den Nordpark und zur „Fußgängerzone“ in Theesen. Im Café im Bürgerpark endete die Tour. Hier wartete schon Burkhart, der mit seinem gebrochenen Fuß leider nicht mitradeln konnte, gestützt auf seine Krücken auf die Radler. Bei einem ausgezeichneten Frühstücksbuffet konnte sich nun jeder satt essen und sich mal wieder mit anderen Aktiven des Vereins unterhalten, die man nicht so häufig sieht.


„Das müssen wir wiederholen“, war ein häufig geäußerter Wunsch. Foto: Richard Schmidtpeter

Als kleine Anerkennung für die Organisation dieser Veranstaltung bekamen Claudia und Thorsten vom Verein eine Flasche Wein mit einem Autogramm von Rudi Altig. Außerdem bedankten sich die Aktiven beim Vorstand für die geleistete Arbeit wiederum mit Wein, was aber nicht heißt, dass Entscheidungen für den Verein jetzt nur noch unter Alkoholeinfluss getroffen werden.

Da diese Veranstaltung allen Beteiligten gut gefallen hat, könnte sie im nächsten Jahr vielleicht wiederholt werden.

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.