Über 150 Radrouten auf einen Blick

Neue Broschüre "Deutschland per Rad entdecken"

Die neue Auflage der Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" für die kommenden zwei Jahre (2009/2010) ist erschienen. In dem nunmehr zehnjährigen Erfolgsprojekt kooperiert der Herausgeber ADFC mit der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT). In einem frischen und klaren Layout beschreibt die Broschüre über 150 Radfernwege, regionale Radrouten und Mountainbikeregionen mit Infos zur Landschaft und zur Strecke, zu Sehenswürdigkeiten sowie zur Anreise und zur Routenplanung. 

Darunter sind neben vielen interessanten neuen Routen auch die fünf aktuellen ADFC-Qualitätsrouten. Alle Strecken werden erstmals auch auf den ADFC-Intenetseiten unter www.adfc.de/reisenplus veröffentlicht.

"Auch in den kommenden zwei Jahren wird das Projekt 'Deutschland per Rad entdecken' den Radtourismus in Deutschland international vermarkten", sagt Projektleiterin Gabi Bangel. So werden beispielsweise 50 ausgewählte Radfernwege und Mountainbikeregionen im Rahmen des DZT-Themenjahres "Aktivurlaubsziel Deutschland - Lifestyle, Wandern und Radfahren" auf den DZT-Internetseiten veöffentlicht. Die digitale Kartengrundlage dafür liefert das ADFC-Tourenportal. 

Die Broschüre gibt es in den Geschäftsstellen und Infoläden des ADFC (z.B. im ADFC-Infoladen Bielefeld). Sie kann auch gegen eine Versandkostenpauschale von fünf Euro bestellt werden:
ADFC, Stichwort "Deutschland per Rad entdecken", Postfach 10 77 47, 28077 Bremen, Telefon: 01805/00 34 79, Fax: 0421/3 46 29 32 oder im Internet auf www.adfc.de/reisenplus

Quelle: ADFC e.V./Bundesgeschäftsstelle
Bildnachweis: ADFC e.V.

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.