Mit dem ADFC Lebensträume erfüllen

Von Ingrid Dingerdissen

Foto: Claudia Matz  

Dass der ADFC bei der Realisierung von Lebensträumen helfen kann, das erfuhren drei ADFCler bei der Fahrradfahrschule, die der ADFC Bielefeld e.V. in Kooperation mit der Caritas, dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Verkehrssicherheitsberatung der Polizei durchführte.

Der Kurs richtete sich ausschließlich an Frauen, überwiegend mit Migrationshintergrund. Die Frauen stammten größtenteils aus Gegenden, in denen es nicht üblich war, dass Mädchen Fahrrad fuhren. So hatten sie nie Rad fahren gelernt. Nun leben sie hier in Bielefeld, sind verheiratet, haben Kinder. Die Kinder können Rad fahren und möchten nun auch mal mit Mama und Papa eine Radtour machen. Dazu musste die Mama nun erst mal Rad fahren lernen. Viele der Teilnehmerinnen berichteten, dass es ihnen immer peinlich sei, sagen zu müssen, dass sie nicht Rad fahren können. Das sollte nun geändert werden.

An zehn Nachmittagen lernten die Frauen unter der Anleitung von Silke Hartlieb, Claudia Matz und Ingrid Dingerdissen vom ADFC, dass Rad fahren erlernbar ist und dass es viel Spaß macht, wenn man das Fahrrad beherrscht. Los ging es ganz einfach mit Rädern ohne Pedale, die als Laufrad benutzt wurden. Schon da waren die Frauen begeistert und es ertönte oft der Ruf „Ich fahre!“ über den Platz. Ab etwa der fünften Stunde fuhren die Frauen mit den normalen Rädern. Als wir an den letzten beiden Nachmittagen vom Übungsplatz in den nahen Park fuhren wuchs die Begeisterung noch mal. „Ist das schön. Jetzt kann ich meine Kinder verstehen!“ sagte eine der Frauen. Für eine andere war es die „schönste Schule meines Lebens“.

Bei so viel Freude und Begeisterung hat uns ADFClern die Arbeit viel Spaß gemacht. Und so freuen wir uns schon auf den nächsten Kurs, an dem auch deutsche Frauen teilnehmen werden.

 

Mehr über unsere Radfahrkurse für Anfängerinnen unter Radfahrkurse für Erwachsene und in den Bielefelder Radnachrichten 1/2007 und 2/2008.

 

Bild oben: Die Kursteilnehmerinnen.

Bild unten: Unsere Kooperationspartner: Heike Stapel (Caritas), Angelika Regenberg (DRK), Reinhard Zurheide und Dorothee Brockmeyer (Polizei).

Fotos (2): Claudia Matz

© 2019 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.