ADFC Fahrradfrühling 2007

Brücke über den Herault im sonnigen Süden Frankreichs. Foto: Claudia Matz

Von Heinz-Gustav Dingerdissen

Schon jetzt vom Urlaub träumen. Bilder von wunderschönen Landschaften  und Sehenswürdigkeiten, Berichte von Reiseerlebnissen und Radelerfahrungen, gesammelt auf ganz unterschiedlichen Radurlauben im vergangenen Jahr. Das verspricht der ADFC-Fahrradfrühling 2007.

Zweimal Deutschland (Nord) …

Am 30. Januar 2007 ist der erste Diavortrag. Begleiten Sie Ingrid und Heinz-Gustav Dingerdissen von der Elbe an die Ostsee, seien Sie rund 500 Kilometer unterwegs auf dem Radfernweg Hamburg–Rügen.

Bereits eine Woche später, am 6. Februar 2007, folgt der nächste Diavortrag. Quasi als Fortsetzung der ersten Tour geht es per Rad aus der Badewanne in die Hauptstadt. Ingrid und Heinz-Gustav Dingerdissen befahren mit Ihnen den neuen Radfernweg Berlin–Usedom, allerdings in Gegenrichtung.

… und zweimal Frankreich (Süd)

Die weiteren Vorträge folgen im 14-Tage-Rhythmus. Am 20. Februar 2007 berichten Claudia Matz und Thorsten Böhm in einem Diavortrag von ihrer Radtour im Midi, dem sonnigen Süden Frankreichs.

Zum Abschluss gibt es am 6. März 2007, dem letzten Abend des Fahrradfrühlings, einen Beamervortrag. Martin Schmidt nimmt Sie mit auf eine „Tour de Provence“ vom Mont Ventoux bis zur Haute-Provence. Die vier Veranstaltungen finden statt in Kooperation mit der Volkshochschule Bielefeld. Wir hoffen, auch Sie (wieder?) begrüßen zu dürfen.

Mehr zu den Reiseberichten

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.