Fahrradfrühling 2006 – ein Rückblick

Von Heinz-Gustav Dingerdissen

Im Winter vom Urlaub träumen. So hatte ich meinen Ankündigungsartikel für den Fahrradfrühling 2006 in den letzten Radnachrichten begonnen und damit unvermutet ins Schwarze getroffen.

Frühling im Winter

Der Winter war auch beim vierten und letzten Vortrag am 7. März 2006 noch gegenwärtig. Aber die eingefleischte Fangemeinde unserer schon im sechzehnten Jahr befindlichen Veranstaltungsreihe war genau so zäh wie dieser Winter. 360 potentielle Fahrradurlauber kamen bei Wind und Wetter in den Murnausaal, um Radtouren durch die Schweizer Alpen, durch Finnland, durch Ostfrankreich oder quer durch Deutschland zu erleben.

Neben Bildern von wunderschönen Landschaften und Sehenswürdigkeiten gab es wieder viele Tipps für den eigenen Urlaub mit dem Fahrrad, beginnend bei der Planung und der umweltverträglichen Anreise.

Es gab noch mehr

Auch aktuelle Informationen aus ganz anderen Bereichen unserer vielfältigen ADFC-Arbeit kamen nicht zu kurz. Passend zur Jahreszeit hatten wir als Beratungsthema die zeitgemäße Fahrradbeleuchtung ausgewählt und den ADFC-Infotisch mit entsprechenden Demonstrationsobjekten bestückt. So konnte auch beim Fahrradfrühling 2006 mit den acht populären Irrtümern über Licht am Fahrrad aufgeräumt werden. Die kennen Sie nicht? Dann schnell nochmal den Artikel von Claudia Matz lesen in den letzten Radnachrichten (Nr. 91) auf Seite 14.

Positives Echo

Und noch etwas war erfreulich: Durch das ehrenamtliche Engagement vieler Aktiver beim Fahrradfrühling konnten wir auch einige neue Mitglieder für unseren ADFC-Stadtverband gewinnen. Allen Neu- und Altmitgliedern, aber auch allen übrigen Radreisenden wünschen wir einen wunderschönen Fahrradurlaub.

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.