3. Bielefelder Fahrrad- und Outdoortag

Von Thorsten Böhm

Traditionell anspruchsvolle Wetterbedingungen, diesmal allerdings ohne Sturm und Dauerregen, begleiteten die dritte Auflage dieser Veranstaltung. Initiiert wurde sie von der Bielefelder "Interessengemeinschaft engagierter Zweiradfachhändler", darunter unsere Fördermitglieder Etiennes Radladen, Feine Räder, Raddesign und Radwelt.

Trotz des kühlen Wetters erschien ein zahlreiches Publikum, um sich über Fahrräder, Zubehör und  andere nützliche Dinge für das "Leben draußen vor der Tür" zu informieren. Im Rahmen einer Reihe von Gratis-Workshops stellte der ADFC die Kampagne "Mit dem Rad zur Arbeit 2006" vor. Darüber hinaus war das blau-weiße ADFC-Zelt ständig von Wißbegierigen umlagert, die mehr über diese Kampagne, den ADFC-Fahrrad-Stadtplan Bielefeld und verschiedene radtouristische Themen erfahren wollten.

An dieser Stelle in alphabetischer Reihenfolge einen herzlichen Dank an die ADFC-Aktiven Thorsten Böhm, Heinz-Gustav und Ingrid Dingerdissen, Uwe Dunker, Gabriele Ernst, Moka Hoffmann, Harald Killmann, Gottfried Müller, Jens Neumann, Jürgen Pott, Christel Thömen und Ilse Uffmann, die mit Engagement und Kompetenz zum Gelingen der Aktion beigetragen haben. 

Foto oben: Ilse Uffmann (ADFC) bringt das neue Tourenprogrammheft an den Mann.

Foto Mitte: Spitzengespräch am ADFC-Stand: Sabine Gatzweiler (AOK) und Gottfried Müller (ADFC).

Foto unten: So rollt es sich mit dem Rad sicher zur Arbeit: Heinz-Gustav Dingerdissen (ADFC) erläutert den Fahrrad-Stadtplan Bielefeld.

Fotos (3): Thorsten Böhm

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.