Friedrichstraße: Keine Einbahnstraße!

Von Thorsten Böhm

In diese Straße dürfen von der Stapenhorststraße her nur Radfahrer einfahren, nicht jedoch Autofahrer. Autofahrer, die aus der Friedrichstraße nach links in die Stapenhorststraße abbiegen wollen, ordnen sich häufig links ein. Sie ver- oder behindern dadurch das Einbiegen von Radfahrern in die Friedrichstraße.

Möglicherweise sind diese Autofahrer der Auffassung, sie befänden sich in einer Einbahnstraße. In ihrem Irrglauben werden sie dadurch bestärkt, dass eine Haltelinie über die gesamte Breite der Friedrichstraße verläuft – wie bei einer Einbahnstraße.

Der ADFC hat daher dem Amt für Verkehr vorgeschlagen, die Haltelinie auf die halbe Fahrbahnbreite zu kürzen und auf der anderen Fahrbahnhälfte eine „ohrenförmige“ Fahrbahnmarkierung mit Fahrradpiktogramm und Pfeil für die einbiegenden Radfahrer aufzutragen wie bereits an anderer Stelle in vergleichbaren Situationen realisiert, zum Beispiel an der Bossestraße und der Brunnenstraße.

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.