Bleichstraße komplett fürs Radfahren in beiden Richtungen geöffnet

Von Thorsten Böhm

Blick von der Heeper Straße in die Bleichstraße - Foto: Thorsten Böhm
Blick von der Heeper Straße in die Bleichstraße - Foto: Thorsten Böhm
Blick von der Heeper Straße in die Bleichstraße - Foto: Thorsten Böhm
Blick von der Heeper Straße in die Bleichstraße - Foto: Thorsten Böhm

Am Ziel eines langen Weges: Die Stadt Bielefeld hat nun die Einbahnstraße Bleichstraße bereits an ihrem Beginn an der Heeper Straße (Nähe Kesselbrink) für den Radverkehr in Gegenrichtung geöffnet.

Das rote Verkehrszeichen "Verbot der Einfahrt" trägt den Zusatz "Radfahrer frei" und eine markierte Radfahrerschleuse auf der Fahrbahn macht deutlich, dass hier Radfahrer in die Bleichstraße einfahren.

Außerdem gibt es nun für Radfahrer eine Linksabbiegespur auf der Heeper Straße, die es ermöglicht, sich für das Abbiegen in die Bleichstraße einzuordnen. 

Nachdem im August 2010 bereits das Stück Bleichstraße zwischen Rochdale-Park und Gaststätte "Casino" fürs Radfahren gegen die Einbahn-Fahrtrichtung frei gegeben wurde, wird nun ein Plan ungesetzt, für den sich der ADFC Bielefeld seit vielen Jahren stark gemacht hat. 

Weitere Infos über die Einbahnstraßenöffnung Bleichstraße

Neues Verkehrszeichen am Beginn der Bleichstraße - Foto: Claudia Matz
Neues Verkehrszeichen am Beginn der Bleichstraße - Foto: Claudia Matz

 

Mehr zum Thema Einbahnstraßen in den Bielefelder Radnachrichten:

3/2002     3/2005     1/2007     2/2008     2010

 

 

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.