ADFC Bielefeld auf Tournee - Veranstaltungen, Kooperationen, Öffentlichkeitsarbeit

 

Messe "Drahtesel" in der Ausstellungshalle der Stadthalle Bielefeld

Am 3. und 4. März 2012 informiert der ADFC Bielefeld an seinem Stand über Radfahren in Bielefeld und die Angebote des ADFC. Mit Bilderschauen illustriert er Großes Interesse herrscht bei den Besuchern an den Themen GPS, Elektro-Fahrräder und Ergonomie. Auf der Bühne erläutert der ADFC Grundzüge der Ergonomie des Fahrradfahrens und die richtige Einstellung von Sattel und Lenker. 

Jahreshauptversammlung des ADFC Bielefeld

Am 13. März 2012 treffen sich die Mitglieder des ADFC Bielefeld zur ordentlichen Jahreshauptversammlung. Der Vorstand berichtet über die Aktivitäten des Jahres 2011 und die Planungen für 2012. 

Pressegespräch

Am 5. April 2012 hat der ADFC Bielefeld in seinem neuen Infoladen und im Bürgerpark einen Ortstermin mit dem Westfalen-Blatt, das zum Osterwochenende über das Tourenprogramm und weitere ADFC-Angebote berichtet. 

Familienfest am Millenniums-Radweg

Der ADFC bietet für das Familienfest am Millenniums-Radweg des Welthaus Bielefeld (21. April 2012) Radtouren und Demonstrationen zur Ergonomie des Fahrradfahrens und die richtige Einstellung an. Leider wird das Fest wegen der Prognose feuchten Wetters abgesagt.

Lichtbildervortrag "Engelroute"

Am 25. April 2012 stellen Mitarbeiter des ADFC Bielefeld zusammen mit dem Fahrradbeauftragten der Stadt Bielefeld und einem Mitarbeiter des Umweltamtes den Radwanderweg "Engelroute" vor rund 80 Zuschauern mit einem Beamer-Vortrag im Mobiel-Haus vor. Für dieses Projekt der Städte Bielefeld und Herford haben der ADFC in Bielefeld und Herford das Konzept erarbeitet. 

Vollversammlung BI-Nett

Am 26. April 2012 trifft sich das Bielefelder Verkehrssicherheitsnetzwerk "BI nett", dabei auch der ADFC Bielefeld, um die Arbeitsschwerpunkte für 2012 festzulegen. Der ADFC Bielefeld stellt seine Kampagnenidee "Abstand halten" vor, bei der es darum geht, dass Kfz-Fahrer beim Überholen von Radfahrern den erforderlichen Seitenabstand von 1,5 m einhalten. Es soll dadurch das Sicherheitsgefühl von Radfahrern verbessert werden, auch weniger mutige Radfahrer/innen sollen eine Chance haben, am Straßenverkehr teilzunehmen. 
Das Kampagnenmotiv soll auf Westen gedruckt und auf das Heck von Linienbussen geklebt werden und an ausgewählten Stecken auf Verkehrszeichen zu sehen sein. 

GPS-Kurs des ADFC Bielefeld

Im Bielefelder ADFC-Infoladen weiht Referent Thomas Froitzheim am 26. April 2012 15 Interessierte in die Geheimnisse der satellitengestützten Radfahrnavigation ein. 

Pressegespräch

Am 27. April 2012 führt die Neue Westfälische mit dem ADFC ein Gespräch zum Thema "Hochwertige Fahrräder als Null-Liter-Auto und Statussymbol".

Landesversammlung des ADFC NRW in Münster

Am 28. April 2012 findet in Münster die Landesversammlung des ADFC NRW in Münster statt. Der ADFC Bielefeld nimmt mit seiner Delegierten und zwei Gästen teil. Claudia Matz vom ADFC Bielefeld wird in den Vorstand des ADFC NRW gewählt. 
Kurzbericht und Foto: http://www.adfc-nrw.de/willkommen-beim-adfc-nrw/newsbeitrag/article/348/landesversammlung-waehlt-in-muenster-neuen-vorstan.html

Deutschland-Tour "Bürgerstiftungen bewegen - deutschlandweit"

Der ADFC Bielefeld unterstützt die öffentliche Deutschland-Fahrrad-Tour des bekannten Kriminologen Prof. Christian Pfeiffer mit Routenvorschlägen und Informationen für die Etappe Bückeburg - Bielefeld am 5. Mai 2012. 

Radtag an der Universität Bielefeld

Im Programm des Radtages n der Universität am 23. Mai 2012 informiert der ADFC Bielefeld mit einem Infostand über radfahrgeeignete Strecken kreuz und quer durch die Stadt und zur Uni. Außerdem stellt er die ökologischen Aspekte des Verkehrsmittels Fahrrad und die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" vor. 

Aktion "Stadtradeln" in Bielefeld

Der ADFC Bielefeld unterstützt die Beteiligung der Stadt an der Aktion "Stadtradeln" (1. - 21. Juni 2012) mit Tourenangeboten und Preisen. 
Infos: http://www.bielefeld.de/de/un/kli/mot/stadtradeln/

Bei der Radtour im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 1. Juni führen und begleiten acht ADFCler eine Gruppe von etwa 50 Radfahrer/innen auf einer Strecke rund um Bielefeld. 

In der Zeit vom 1. bis 21. Juni 2012 sammelten 1.564 Bielefelder Teilnehmerinnen und Teilnehmer des deutschlandweiten "Stadtradelns" in 112 aktiven Teams genau 285.411 klimafreundliche Kilometer mit dem Fahrrad. Mit dem Auto wären dabei etwa 41 Tonnen CO2 erzeugt worden.

Den ersten Platz in der Kategorie "Team mit den meisten Kilometern" belegte das Team des ADFC Bielefeld mit 25.403 km. 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich am "Stadtradeln" beteiligt haben, und damit auch dem ADFC helfen, sich für eine weitere Verbesserung der Radverkehrsbedingungen in Bielefeld einzusetzen! 

Die lokale Abschlussveranstaltung mit Verleihung der Preise fand am Freitag, 6. Juli 2012 auf dem Rathausplatz in Bielefeld statt.  

Mit dem Rad zur Arbeit 2012

ADFC und AOK veranstalten auch in diesem Jahr vom 1. Juni bis zum 31. August die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit".

Nach Abschluss der Aktion laden AOK Nordwest und ADFC Bielefeld zu einem Pressegespräch am 24. Oktober in den Bielefelder ADFC-Infoladen. Das Westfalen-Blatt berichtet am 26. Oktober in Wort und Bild. 

Bielefelder Sternwanderung für die Biologische Vielfalt 2012 

Im Rahmen der "Sternwanderung für die Biologische Vielfalt" bietet der ADFC Bielefeld am 3. Juni 2012 die geführte Radtour "Yoga in grünen Räumen" an, die zur zentralen Festveranstaltung auf dem Johannisberg führt. 
Infos: http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-bielefeld/touren/gefuehrte-touren/tourenliste-bielefeld/tour/yoga-in-gruenen-raeumen/17325.html

Radfahrkurs für Frauen

Der ADFC Bielefeld führt am 7. und 8. Juli 2012 auf dem Verkehrsübungsplatz der Bielefelder Jugendverkehrsschule einen Radfahrkurs für erwachsene Frauen durch, die das Radfahren erlernen wollen (Kooperationspartner: Polizei Bielefeld, DRK-Bildungswerk).  

Radschnellweg in Ostwestfalen-Lippe

Am 13. Juli beantwortet der ADFC Bielefeld Anfragen beider Bielefelder Tageszeitungen zum Sinn und einer möglichen Linienführung eines Radschnellweges in Ostwestfalen-Lippe. Beide Zeitungen berichten am 14. Juli. 

Am 16. Juli  steht der ADFC Bielefeld zum selben Thema Rede und Antwort für den Hörfunk WDR 2 (Sendung am 17. Juli). 
Dabei macht der ADFC Bielefeld deutlich, dass er für ein solches Projekt eine kommunenübergreifende Strecke auf der Linie Minden - Herford - Bielefeld - Gütersloh für sinnvoll hält. Hier verlaufen bereits heute stark frequentierte Verkehrswege (Bundesstraße, Bahn), die von vielen Pendlern genutzt werden. Ein vergleichbares Angebot für den Radverkehr fehlt bislang. Benzinpreisentwicklung und Elektroradboom führen jedoch zu einer verstärkten Nachfrage nach zügig zu befahrenden Radverkehrsverbindungen, die über reine Kurzverkehrsstrecken hinaus gehen.  

Fahrradbeleuchtung

Zwei Aktive des ADFC Bielefeld wirken am 25. September bei der Produktion eines Beitrages für die WDR-Fernsehmagazin "Lokalzeit" mit. 

3. Bielefelder Apfeltag 

Der ADFC Bielefeld beteiligt sich mit einer geführten Radtour und einem Informationsstand auf dem Landschaftspflegehof Ramsbrock (3. Oktober).

Pressegespräch

Anlässlich des bundesweiten ADFC-Fahrrad-Klimatests führt das Westfalen-Blatt am 17. Oktober mit dem Vorstand des ADFC Bielefeld ein Gespräch über die Radverkehrssituation in Bielefeld und sucht verschiedene Stellen in der Stadt auf. Die Zeitung berichtet am 18. Oktober. 

 

 

 

 

 

 

 

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.