Die Jahreshauptversammlung 2010

mit einem Bericht über die Aktivitäten des ADFC Bielefeld im Jahre 2009 

Zusammengestellt von Ingrid und Heinz-Gustav Dingerdissen, Claudia Matz und Thorsten Böhm 

Einmal im Jahr treffen sich Mitglieder des ADFC Bielefeld e.V. zu einer "ordentlichen Jahreshauptversammlung". Diese Versammlung ist nicht nur eine vorgeschriebene Formalie, sondern eine wirklich wichtige Angelegenheit. Sie ist eine für alle Mitglieder des Vereins offene Versammlung und das höchste Entscheidungsgremium des Vereins. Sie wählt den Vorstand, üblicherweise alle zwei Jahre, beschließt über Anträge z.B. zur "Vereinspolitik" und zu künftigen Aktivitäten, und diskutiert wichtige Themen rund um den ADFC Bielefeld.  

Am 9. März 2010 fand die Jahreshauptversammlung in der Geschäftsstelle des Vereins in der Radstation am Hauptbahnhof statt. 

Zwei Kassenprüfer hatten, wie jedes Jahr, auch für 2009 die Finanzen des ADFC Bielefeld geprüft und nichts zu bemängeln. Die Versammlung erteilte auf Empfehlung der Kassenprüfer dem noch amtierenden Vorstand die "Entlastung". Vorstandswahlen standen in diesem Jahr turnusgemäß nicht auf der Tagesordnung. 

Danach wurde auch in die Zukunft geblickt: Die Versammlung beschloss den Vereinshaushalt 2010 und beschäftigte sich dabei auch mit den Aktivitäten des Jahres 2010. 

Bericht des Vorstandes über die Aktivitäten des ADFC Bielefeld im Jahre 2009 (pdf, ca. 100 kB)

 

© 2020 ADFC Stadtverband Bielefeld e. V.