Tourenarchiv 2016 - KV Aachen

Mehrtagestour: Von Soest nach Siegen


Beschreibung

Etappentour: 4 Tage mit Gepäck, 3 Übernachtungen

Wir starten am 30. Juni 2016 am Bahnhof in Aachen und fahren mit dem Zug (ohne Umstieg) bis Soest.
Am ersten Tag radeln wir von Soest bis Meschede. Wir sehen einen kleinen Teil des Möhnesees. Die Möhne wird uns ein Stück unseres Weges begleiten. Über Belecke und Warstein erreichen wir nach rund 55 Kilometer Meschede.

Am 1. Juli 2016 werden wir die erste Etappe des Ruhr – Sieg Radweges, der ehemaligen Bahntrassen folgt, radeln. Nach rund 60 Kilometer erreichen wir Attendorn und werden in der Gegend von Attendorn oder an der Biggetalsperre übernachten. Mal sehen, vielleicht gelingt noch ein Besuch in der Tropfsteinhöhle.

Am 2. Juli 2016 geht es dann auf dem gleichen Radweg, zunächst an der Biggetalsperre vorbei bis Kirchen an der Sieg. Entfernung: rund 60 Kilometer.

Am 3. Juli 2016 werden wir dann für die letzte Etappe den Siegradweg bis Siegen fahren. Leider zum Teil über normale Straßen. Länge der Strecke ca. 30 Kilometer. Von Siegen aus fahren wir dann mit dem durchgehenden Zug bis Aachen.

Die gesamte Strecke hat leichte Steigungen. Da wir weitgehend auf alten Bahntrassen radeln, hält die Steigung sich in Grenzen.

Weitere Informationen

Wegen der Unterkunftsbuchung ist eine verbindliche Anmeldung bis zum Montag, 29. Februar 2016 und eine entsprechende Anzahlung erforderlich. Ggf. erfolgt die Unterkunft am jeweiligen Etappenziel in unterschiedlichen Pensionen / Hotels.

Die Anmeldung ist mit einer Anzahlung auf das Konto des ADFC Aachen verbindlich. Falls die Fahrt wegen fehlender Unterkünfte nicht stattfinden kann, wird die Anzahlung erstattet.

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 10 Personen.

Sollte es nicht möglich sein, entsprechende Unterkünfte bis zum 15. März 2016 zu finden, kann die Radtour nicht stattfinden.

Weitere Informationen: Heinz Backes, Tel.: 0241 / 18 05 97 28 nach 19:30 Uhr

Termin

Do, 30.06. 2016 bis
So, 03.07.2016

Tourenleitung

Heinz Backes

Heinz.Backes(..at..)gmx.de

Telefon: 0241 / 18 05 97 28 nach 19:30 Uhr
Stellvertretende Tourenleitung
Karin Offermann

karin.offermann(..at..)adfc-ac.de

Telefon: 0241 / 6 29 05 nach 19:30 Uhr

Toureigenschaften

Routenlänge:
205 km
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
hügelig
Tourart:
Mehrtagestour
Umfeld:
Flussradweg
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Mäßiger Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 07.02.2016, 15:10 Uhr

Zurück

© 2019 ADFC Kreisverband Aachen e. V.