Tourenarchiv 2015 - KV Aachen

Pedelec-Tour für Genießer


Beschreibung

Start: Bf. Monschau / Gare de Montjoie

Das Bahnhofsgelände liegt auf belgischem Hoheitsgebiet, jedoch mitten in Deutschland zwischen Monschau und Mützenich.

Die Einfahrt befindet sich zwischen den Straßen, Steindrich und Walter-Scheibler-Str., direkt an der L 214 (Eupener Straße und Beerenburg).

Start um 11:00 Uhr am Kaffeehäuschen / Crêperie Gare de Montjoie

Fahrrichtung Kalterherberg über Kloster Reichenstein nach Küchelscheid (Belgien). Leykaul zum Schwarzbachsee, dann weiter zum Pannensterzkopf auf 650 Höhenmeter. Zum Sohrbach (Sauerbach) ins Hilltal. An Alt-Hattlich vorbei nach Haus Ternell, wo man bei einer Pause belgischen Kaffee, hausgemachte Speisen oder Kuchen genießen kann.
Anfangs entlang des Getzbachs ins Hohe Venn nach Konzen. Von Konzen über die Vennbahn, durch Hatzevenn zum Stehling, der höchsten Erhebung in der StädteRegion Aachen (658 Hm). Von dort über den grandiosen Eifelblick zu Kaiser-Karls-Bettstatt. Ganz in der Nähe ist eine Einkehrmöglichkeit am Rande des Hohen Venns, der Venngasthof "Zur Buche".

Weitere Informationen

Zeiten: reine Fahrzeit ca. 2,5 Stunden; Tourdauer ca. 4 Stunden.

Durchschnittsgeschwindigkeit: 15-17 km/h (Genießer-Tempo).

Einkehr

Evtl. in Haus Ternell oder im Venngasthof "Zur Buche".

Termin

So, 19.07.2015, 11:00 Uhr

Tourenleitung

Toureigenschaften

Routenlänge:
42 km
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
leicht
mittel
Steigung:
hügelig
Tourart:
Halbtagestour
Umfeld:
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 29.01.2015, 12:20 Uhr

Zurück

© 2019 ADFC Kreisverband Aachen e. V.