Tourenarchiv 2014 - KV Aachen

1914 - 2014

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (Ac-Garnstock-Weisshaus-Aachen.kml) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Die Radtour richtet sich an Personen mit Interesse an kurzen Informationen zum 1. Weltkrieg im Grenzland.

In der EU ist es heute selbstverständlich "unsichtbare" Ländergrenzen zu überschreiten, ohne einen Schlagbaum, ohne Grenzkontrolle, ohne Zollhaus. Das was heute selbstverständlich ist, war vielen Generationen verwehrt. Das Grenzland hat eine interessante, spannende und oft leidvolle Geschichte erleben müssen. Mit den beiden Touren 1914 - 2014 soll an den Beginn des 1. Weltkriegs erinnert werden. Die beiden Touren, mit unterschiedlichen Streckenführungen finden am Samstag, 9. August und am Sonntag, 17. August 2014 statt.

Am 1. August 1914 begann der 1. Weltkrieg mit der deutschen Generalmobilmachung und der Kriegserklärung an Russland. Am 2. August 1914 marschierten deutsche Truppen in Luxemburg ein. Deutschland fordert von Belgien ultimativ ein Durchmarschrecht für seine Truppen und marschiert am 4. August 1914 ins neutrale Belgien ein. Für die Menschen in Belgien beginnt ein Leidensweg mit vielen zivilen Opfern.

Wer mehr Informationen möchte, kann diese auf der Homepage des Deutschen Historischen Museums oder der Seite "Grenzgeschichte" erhalten:

http://www.dhm.de/lemo/html/wk1/index.html

http://www.grenzgeschichte.eu/

Weitere Informationen

Die Radtour führt uns zum ehemaligen preußischen Grenzübergang Garnstock, zum Denkmal für die ermordeten Zivilisten in Baelen, zum ehemaligen preußischen Grenzbahnhof in Herbesthal, zum ehemaligen Grenzhaus Weisshaus (Besichtigung der Ausstellung: "Die Menschen im Vierländerland und der Große Krieg - Leben und Leiden einer Grenzbevölkerung" / Anfrage wegen Führung / Pause im neu eröffneten Restaurant) und zum Göhltalmuseum.

Die Strecke ist nicht für Rennräder und Tourenräder mit schmalen Reifen geeignet. Teilweise schlechte Wegstrecke. Kurze Teilstrecken führen über Hauptstraßen. 

Kosten ca. € 10,00 für die beiden Besichtigungen und evtl. Führung.

Mind. 8 - max. 15 TeilnehmerInnen. Anmeldung beim Tourenleiter erforderlich.

Einkehr

Geplant

Termin

Sa, 09.08.2014, 09:30 Uhr

Tourenleitung

Heinz Backes

Heinz.Backes(..at..)gmx.de

Telefon: 0241 / 18 05 97 28 nach 19:30 Uhr
Stellvertretende Tourenleitung
Karin Offermann

karin.offermann(..at..)adfc-ac.de

Telefon: 0241 / 6 29 05 nach 19:30 Uhr

Toureigenschaften

Routenlänge:
58 km
Zusatzkosten:
Kosten für den Besuch der Ausstellung in Weiss Haus (evt. Führung) und Göhltalmuseum
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
schwer
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Mäßiger Autoverkehr
Zielgruppe:
Kulturtour

Veranstaltender Verein

Stand: 04.08.2014, 14:38 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Aachen e. V.