Tourenarchiv 2013 - Uwe Klehn

Quer durchs Ruhrgebiet ins Münsterland


Beschreibung

Mit dem Zug fahren wir zunächst nach Velbert-Nierenhof, wo die eigentliche Radtour beginnt. Durch das Balkhauser Tal erreichen wir die Ruhr, der wir bis zum Kemnader See folgen werden. Quer durch Bochum-Langendreer und den Dortmunder Stadtwald geht es dann weiter ins südliche Münsterland. Am Dortmund-Ems-Kanal entlang fahren wir nach Münster und von dort wieder mit dem Zug zurück nach Aachen.

Der GPS-Track zu dieser Tour kann hier heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

Heute gibt es immer nur kurze Anstiege. Durchschnittsgeschwindigkeit: 18-20 km/h!

Termin

So, 30.06.2013, 07:45 Uhr

Tourenleitung

Uwe Klehn

uwekl(..at..)web.de

Telefon: 0241 / 55 43 36

Toureigenschaften

Routenlänge:
110 km
Zusatzkosten:
Kosten für die Fahrt mit der DB
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
schwer
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Flussradweg
Industriekultur
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Mäßiger Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 02.11.2013, 16:12 Uhr

Zurück

© 2019 ADFC Kreisverband Aachen e. V.