Tourenarchiv 2011 - KV Aachen

Unterwegs im Ruhrgebiet


Beschreibung

Mit der Bahn geht es am ersten Tag nach Duisburg. Vom Hauptbahnhof führt der Weg zum Landschaftspark Duisburg Nord und weiter bis zur Europäischen Kulturhauptstadt 2010, Essen, zum Quartier. Am Freitag und Samstag führen die Radtouren zu ehemaligen Zechen (Führung Zeche Zollverein geplant) und Bergarbeitersiedlungen. Am letzten Tag führt der Weg zur Margarethenhöhe und entlang der Ruhr nach Mülheim (a. d. Ruhr). Rückfahrt mit der Bahn ab Mülheim.

Im Ruhrgebiet kann es manchmal hügelig sein.

Weitere Informationen

Tagesetappen von ca. 50 - 80 km.

Ü/F in Einzel- oder Zweibettzimmer mit Dusche. Die Kosten belaufen sich auf ca. EUR 130 für Mitglieder (Einzelzimmer) und ca. EUR 150 für Nichtmitglieder. Im Zweibettzimmer verringern sich die Kosten. Zusätzliche Kosten: Bahnfahrt und Eintritt.

Es können max. 12 - 15 Personen teilnehmen. Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 15. Februar 2011 beim Tourenleiter: Heinz Backes, Tel. 0241/13083 oder per E-Mail heinz.backes(ät)gmx.de. Bei einer Anmeldung nach dem 15. Februar 2011 ist eine Teilnahme nur möglich, wenn noch Einzel- oder Doppelzimmer zur Verfügung stehen.

Die Radtour ist ausgebucht. Aufnahme auf Warteliste möglich.

Termin

Do, 23.06.2011, 09:00 Uhr bis
So, 26.06.2011, 19:00 Uhr

Tourenleitung

Heinz Backes

Heinz.Backes(..at..)gmx.de

Telefon: 0241 / 18 05 97 28 nach 19:30 Uhr

Toureigenschaften

Routenlänge:
250 km
Zusatzkosten:
Bahnfahrt, Eintritt
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
flach
Tourart:
Mehrtagestour
Umfeld:
Flussradweg
Industriekultur
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Mäßiger Autoverkehr
Zielgruppe:
Kulturtour

Veranstaltender Verein

Stand: 19.03.2011, 21:01 Uhr

Zurück

© 2019 ADFC Kreisverband Aachen e. V.