Liebe Radlerinnen und Radler!

Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) Aachen lädt Sie 2019 wieder zu einer Reihe von reizvollen Radtouren ein. Unser breites Angebot bietet für jeden Geschmack und alle sportlichen Ambitionen die passende Tour.

Viele Touren führen in das Aachener Umland und sind für Neubürger eine gute Gelegenheit, die Landschaft kennenzulernen. Doch auch das Öcher Urgestein ist herzlich eingeladen, mit uns auf Entdeckungstour zu fahren.

Ideal für Einsteiger und Gelegenheitsradler sind unsere gemütlichen Samstags- und Abendtouren in die nähere Umgebung. Sonntags geht es zumeist anspruchsvoller und sportlicher auf Tour.

Wir bieten:

  • eine sachkundige Planung und Vorbereitung aller Touren
  • die Führung der Tour durch erfahrene ehrenamtliche Tourenleiter/-innen des ADFC.

Die Radwanderungen sind für alle Interessierten (auch Nichtmitglieder) offen.

Da der ADFC kein Radsportclub, sondern ein Verein für Alltagsradler ist, sind die hier aufgeführten Touren keine Rennen. Der langsamste Fahrer einer Gruppe bestimmt das Tempo. Trotzdem sollten Sie sich vorher über die sportlichen Anforderungen der Tour - bezüglich der Steigungen und der Gesamtstrecke - informieren.
Die jeweils angegebene Durchschnittsgeschwindigkeit bezieht sich immer auf die Fahrt im flachen Gelände. Sie reduziert sich normalerweise durch Steigungen, Gegenwind, Schotterwege, stark frequentierte Wege oder beim Durchfahren größerer Orte wie Maastricht oder Jülich.

Kleine Änderungen im Programm können nicht ganz ausgeschlossen werden. Werfen Sie regelmäßig einen Blick auf unsere Internetseite. Dort finden Sie weitere Informationen zu den Radtouren.

Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder beträgt bei den Feierabendtouren 1,00 EUR, bei den Halbtagestouren 2,00 EUR und bei den  Tagestouren 3,00 EUR.
So dauern Feierabendtouren bis zu 3 Stunden, Halbtagestouren bis zu 5 Stunden und Tagestouren, je nach Entfernung, bis zu 12 Stunden.

Für Mitglieder mit gültigem Ausweis ist die Teilnahme kostenlos.

Bitte nehmen Sie auf den Touren Flickzeug, Ersatzschlauch, Luftpumpe und entsprechendes Werkzeug mit. Für Touren in das benachbarte Ausland muss der Personalausweis mitgenommen werden! Proviant und Getränke für unterwegs sollten natürlich nicht vergessen werden. Weitere Informationen zu den Radtouren erhalten Sie von dem / der jeweiligen Tourenleiter/-in.

Die Teilnahme an den Touren erfolgt auf eigene Gefahr. Die Radtouren werden ehrenamtlich organisiert und geleitet. Der ADFC Aachen e. V. bzw. die jeweilige Tourenleitung haften nicht für Schäden. Teilnehmer unter 18 Jahren können (leider) nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten mitfahren.

Für alle Teilnehmer gilt die Straßenverkehrsordnung, und Ihr Fahrrad muss den gesetzlichen Bestimmungen zur Verkehrssicherheit entsprechen, insbesondere Bremsen und Beleuchtung. Die Tourenleitung hilft Ihnen bei einer Panne, Sie müssen diese aber selbst beheben.

Halten Sie sich bitte an die Anweisungen der Tourenleiter/-innen, damit ein ordnungsgemäßer Ablauf der Tour gewährleistet ist und keine Teilnehmer/-innen gefährdet werden. Achten Sie auf einen angemessenen Sicherheitsabstand.

Bei den für Familien bzw. Fahrradanhänger geeigneten Touren handelt es sich in der Regel um einfache Wegstrecken mit größtenteils glatten Fahrbahnbelägen. Um Kindern den Spaß an der Tour zu garantieren, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr Kind den Anforderungen der Tour gewachsen ist und gegebenenfalls den / die Tourenleiter/-in ansprechen.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und gerne über Vorschläge.

Für die Saison 2019 wünschen wir Ihnen allzeit gute Fahrt, schönes Wetter und viel Spaß beim Fahrradfahren!

Ihr LAUFRAD-Team

© 2019 ADFC Kreisverband Aachen e. V.