Halbtagestouren - KV Aachen

"Die Würde des Menschen ist unantastbar ..."


Beschreibung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die Würde des Menschen ist unantastbar ..." bietet die Betriebsseelsorge in der Region Aachen in Kooperation mit der KAB Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Aachen, dem DGB Deutscher Gewerkschaftsbund Region NRW Süd-West, der IG Metall und dem ADFC Aachen eine interessante und abwechslungsreiche Radtour zum Nell-Breuning-Haus (Wiesenstraße 17, 52134 Herzogenrath) an. Dort beginnt dann ein Diskussionsabend, an dem wir uns bezüglich der Chancen des Grundeinkommens austauschen können.

Ablauf:

Die Radtour startet am Freitag, 20. September 2019 ab 15:30 Uhr am DGB-Haus (Dennewartstraße 17) und endet nach ca. 17 km am Nell-Breuning-Haus.
Zu Beginn der Tour radeln wir an der Wurm entlang bis zum Stadtpark in Würselen. Über Bardenberg, Wefelen und das Naturschutzgebiet "Broichbachtal" erreichen wir schließlich das Zentrum von Herzogenrath.

Dort findet dann die Diskussionsveranstaltung "Chancen des Grundeinkommens" von 17:30 bis 19:30 Uhr im Nell-Breuning-Haus (Wiesenstraße 17) statt.

Nach dieser Veranstaltung steigen wir in Herzogenrath in den Zug, der uns dann zurück nach Aachen bringt.


Hinweis: An einigen kleineren Steigungen kann das Fahrrad geschoben werden.

Eine Anmeldung für diese Radtour ist erwünscht.

Anmeldungen bitte bis zum 18. September 2019 an Frau Ursula Rohrer, Betriebsseelsorge im Bistum Aachen:
Tel.: 0241 / 1602997 oder per
E-Mail: ursula.rohrer(..at..)betriebsseelsorge-bistum-aachen.de

Termin

Fr, 20.09.2019, 15:30 Uhr

Treffpunkt

Tourenleitung

Karin Offermann

karin.offermann(..at..)adfc-ac.de

Telefon: 0241 / 6 29 05 nach 19:30 Uhr

Toureigenschaften

Routenlänge:
17 km
gefahrene Geschwindigkeit:
< 15 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
hügelig
Tourart:
Halbtagestour
Umfeld:
Flussradweg
Industriekultur
Stadt
Wald
Wiesen & Felder

Veranstaltender Verein

Stand: 02.09.2019, 19:10 Uhr

Zurück

© 2019 ADFC Kreisverband Aachen e. V.