Radwege in Aachen

Hohes Unfallrisiko auf Radwegen!

Radwege sind gefährlich, denn auf Ihnen haben Radfahrer ein etwa 2-12 mal höheres Unfallrisiko als auf der Fahrbahn.

Mehr dazu in einem hervorragenden Artikel von unserer Vorsitzenden Monika Volkmer.

Auch eine Graphik des Rhein-Erft-Kreises zeigt die besonderen Gefahren auf Radwegen anschaulich.

Die Stadt Aachen führt zwar im Moment viele Maßnahmen durch, die zu einer Verbesserung der Radverkehrsflächen führen. Der ADFC ist aber der Ansicht, dass es noch zu viele Radwege in Aachen gibt, die rechtswidrig benutzungspflichtig ausgeschildert sind. Mehr dazu in unserer Rubrik PLUS-MINUS.

Links zum Thema Radverkehr

Hier einige Interessante Links zum Thema Radverkehr, Sicherheit und Umweltschutz. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter Seiten.


Die grüne Umweltzone ist in Aachen mittlerweile Realität. Auf saubere Luft warten die Aachener Bürger aber leider immer noch. Die Aachener Verkehrs- und Umweltverbände kämpfen seit mehreren Jahren für eine bessere Verkehrspolitik und bessere Luftqualität. Weitere Informationen finden Sie in der Chronologie zur Arbeit der Verbände zum Thema Luftreinhaltung im Kurort Bad Aachen.


In den Stadtteilen Aachen-Brand und Eilendorf haben sich lokale Initiativen zur Verbesserung der Bedingungen für den Radverkehr gebildet. Wer Interesse hat sich auch vor Ort zu engagieren, findet hier weitere Informationen:

Projektwerkstatt "Fahrradfreundliches Brand"   

Zukunftswerkstatt "Fahrradfreundliches Eilendorf"


Infos zur trügerischen Sicherheit von Radwegen findet Ihr hier und hier.


Schon mal die Straßenverkehrsordnung durchgelesen? Der Aufwand von etwa 2 Stunden lohnt, danach sieht man Verkehrssituationen mit ganz anderen Augen.

© 2017 ADFC Kreisverband Aachen e. V.