Aktuelles

Ist Aachen wirklich so fußgänger- und fahrradfreundlich?

23.01.15
Kategorie: Aktuelles, Verkehrspolitik, Aachen

Stellungnahme des ADFC Aachen vom 22.01.2015 zur Pressemitteilung der Stadt Aachen vom 17.12.2014 "Aachen ist weiterhin fußgänger- und fahrradfreundlich"

Am 01.12.2014 hat die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V. (AGFS) in der Landeshauptstadt Düsseldorf an die Stadt Aachen die Urkunde zur Verlängerung ihrer Mitgliedschaft ausgehändigt. Lesen Sie bitte hierzu unsere Pressemitteilung vom 22.01.2015, die mit zahlreichen negativen Beispielen die Fußgänger- und Fahrradfreundlichkeit Aachens hinterfragt.

Ein Beispiel ist das legale Gehwegparken mit Restbreiten für Fußgänger von weniger als 1,00 m, wie die folgenden Bilder veranschaulichen:


Gehweg Eckenberger Straße, Aachen-Burtscheid


Gehweg Joseph-von-Görres-Straße (Nähe Europaplatz), Aachen


© 2020 ADFC Kreisverband Aachen e. V.