Aktuelles

ADFC Aachen fordert Verkehrskonzept für eine lebenswertere Stadt

29.03.17
Kategorie: Aktuelles, Verkehrspolitik, Aachen

Grabenring soll fahrradfreundlicher werden, mehr Fahrradstraßen,...

Trotz eines umfangreichen Luftreinhalteplans kämpft die Stadt Aachen seit vielen Jahren mit zu hohen Stickoxidwerten und seit mehr als sieben Jahren bleibt den Aachener Bürgerinnen und Bürgern ihr Recht auf saubere Luft verwehrt. Beim Kfz-Verkehr, der Hauptursache für die giftigen Stickoxide, ist kein Rückgang bemerkbar und das von der Stadt Aachen gesteckte Ziel eines Radverkehrsanteils von 20% für das Jahr 2020 scheint noch in weiter Ferne zu liegen. Dies ist nicht verwunderlich, da sich fast die Hälfte der Menschen in Aachen auf dem Rad nicht sicher fühlen.

Um die Belastungen für die Innenstadt durch den Kfz-Verkehr zu verringern und mit sicheren Radverkehrsanlagen mehr Menschen auf das Rad zu locken, hat der ADFC Aachen einen Antrag an das Bürgerforum gestellt.

Darin wird ein Schleifenkonzept gefordert, mit dem der Durchgangsverkehr in der Stadt vermindert, aber die Erreichbarkeit der Innenstadt mit allen Verkehrsmitteln erhalten bleiben soll. Durch ein konsequentes Parkkonzept sollen Parksuchverkehre verringert und der Verkehrsfluss verbessert werden. Damit Menschen sich auf dem Fahrrad wieder sicher fühlen können, wird neben der Einführung von Tempo 30 ein Netz aus Fahrradstraßen gefordert.

Der ADFC Aachen ist überzeugt davon, dass die Umsetzung der Konzepte zu einer lebenswerteren Stadt führen werden, in der Kinder und Jugendliche sicher mit dem Fahrrad zur Schule fahren können und auch Menschen im fortgeschrittenen Alter mit dem Rad weiterhin mobil sind. Nicht zuletzt
soll das Fahrrad für alle Altersgruppen gleichermaßen ein attraktives, gleichwertiges und auch selbstverständliches Verkehrsmittel für die Nahmobilität sein.

Laut Aussage der Stadtverwaltung soll der Antrag am 09.05.2017 im Bürgerforum behandelt werden.

Hier gibt es den Antrag: Verkehrsentwicklung für mehr Lebensqualität


© 2020 ADFC Kreisverband Aachen e. V.