PARK(ing) Day 2017 in Aachen

15.09.17

Aktionen für eine lebenswerte Stadt von zahlreichen Verbänden und Initiativen am 15. September

Dieses Jahr hat sich auch der ADFC Aachen am weltweiten PARK(ing) Day beteiligt. Mit Unterstützung der Verkehrskadetten von der Verkehrswacht Aachen entstand in der Lothringerstraße Aachens "first protected bike lane", also ein baulich getrennter Radweg. Im Abschnitt zwischen der Harscampstraße und der Wilhelmstraße wurde für einen Nachmittag in der Einbahnstraße eine sichere und komfortabele Radverkehrsführung entgegen der Fahrtrichtung des Autoverkehrs ermöglicht. Viele Radfahrer freuten sich über das entspannte Radeln auf der Straße.

Sonst wird der Radverkehr hier auf dem linken schmalen Gehweg geführt, was häufig zu Konflikten mit abgestellten Mülltonnen, Fahrrädern und vielen Fußgängern führt. Zukünftig könnte so die von der Stadt Aachen geplante Rad-Vorrang-Route von der Innenstadt nach Brand und Eilendorf verlaufen.

Weitere Informationen zu den anderen Aktionen rund um den PARK(ing) Day 2017 findet ihr auf der Internetseite des VCD Aachen-Düren.

 

 


 

 


© 2017 ADFC Kreisverband Aachen e. V.