Aktuelles

Radtour „Historische Stadtkerne NRW“ im Juni 2019

16.06.19
Kategorie: Lünen, Radtouren, Unna

Tourgruppe auf der "RadBahn Münsterland"



Tourgruppe "mit Zuwachs" in Wiedenbrück


Rundtour des ADFC Lünen mit vielen Highlights

Am Montag, den 3. Juni, trafen sich 16 Radelnde zu einer 7-tägigen Radtour vollgepackt auf dem Marktplatz in Lünen. Ziel war eine Rundtour, die durch viele historische Städte führte. Nach einem wetterbedingten späteren Start war Werne der Beginn der Rundtour, von wo aus es auf dem ausgeschilderten Radweg bis Münster ging. Nicht immer waren die Wege sehr schön, und es musste auch so mancher Schotterweg gemeistert werden - mit voll beladenem Rad nicht immer einfach. Am nächsten Tag führte die Route weiter in das schöne Burgsteinfurt mit seinem historischen Stadtkern. Nach einer erholsamen Nacht wurde die Etappe nach Tecklenburg angegangen. Im Tecklenburger Land waren nicht nur die Steigungen sehr mühsam, sondern auch die Wegbeschaffenheit auf den letzten Kilometern sehr anspruchsvoll. Mehr einer Wander- und Mountainbikestrecke gleichend wurde auch dieses Gelände von allen Radelnden bravourös gemeistert. Die weitere Etappe führte uns dann von Tecklenburg nach Warendorf. Hier galt es, die vielfältigen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Ein sehr schöner Abschnitt führte uns dann weiter nach Rietberg. Auch hier konnte so manches, gut erhaltenes Kleinod besichtigt werden. Die vorletzte Etappe nach Soest wurde dann schon zu einer Herausforderung. Bei sehr heftigen Gegenwind - Böen in Sturmstärke - auf der gesamten Strecke wurde dieser Tag zu einer Herausforderung. Aber die gute Stimmung, tolle Fahrräder und ordentliche Wege ließen uns gesund und munter ankommen. Am letzten Tag stimmte dann alles: Die Wege waren super, das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, und so wurde die Radtour nach 7 Tagen und ca. 450 km von allen heil und gesund in Lünen beendet.

Norbert Lanvermann

Weitere Informationen

© 2019 ADFC Kreisverband Unna e. V. ADFC Lünen