Aktuelles

Kodieraktion für Fahrräder, ein voller Erfolg!

17.10.20
Kategorie: Aktionen, Aktuelles, Lünen






Am vergangen Samstag, den 17.10.2020, fand auf dem Marktplatz in Lünen eine vom ADFC durchgeführte Kodieraktion für Fahrräder statt. Schon vor dem Beginn der Aktion um 10 Uhr, waren die ersten Radelnden mit ihren überwiegend hochpreisigen Pedelecs und Rädern in Warteposition angetreten. Rasch bildete sich eine lange Warteschlange, die Corona-bedingt über einen markierten Einbahnweg führte. Wie auf den Bildern zu erkennen ist, wollte die Warteschleife nicht abreißen. Daher wurde die Annahme weiterer Kodierwilligen um 13:30 Uhr, also 30 Minuten vor dem angekündigten Ende der Aktion, geschlossen. Einige Kunden wurden auf Folgetermine im kommenden Jahr vertröstet. Gegen 14:45 Uhr war dann das letzte Fahrrad kodiert.

Die Aktion war ein großer Erfolg, es wurden 56 Fahrräder kodiert.
Es zeigt um so mehr, das sich ein Gespür für vorbeugende Aktionen, zur sicheren Zuordnung des Eigentums, unter den Radelnden verbreitet hat. Zudem hält die deutlich sichtbare Kodierung, möglicherweise den einen oder anderen potentiellen Langfinger ab. Die Nadelkodierung sitzt tief genug, so dass sie nicht zu entfernen ist, ohne die Stabilität des Rahmens möglicherweise zu gefährden. Dennoch rät der ADFC Lünen, das Rad mit einem hochwertigen Schließsystem zu sichern, und zwar immer.

Im kommenden Jahr sind weitere Kodieraktionen in Lünen auf dem Marktplatz im Mai und September geplant. Die Organisation und Durchführung wird wieder vom ADFC Kreis Unna, Ortsverband Lünen durchgeführt.


© 2020 ADFC Kreisverband Unna e. V. ADFC Lünen