Radtour zum und über den Rheinischen Esel


Beschreibung

Die Radtour führt duch die westlichen Vororte Dortmunds Richtung Bochum und weiter zum Anfang des Rheinischen Esels. Von dort befahren wir den Rheinischen Esel auf der gesamten Länge bis nach Dortmund-Löttringhausen und weiter wieder bis Lünen. ca. 85km, Schwierigskeitsgrad mittelschwer.

Eine Einkehr ist nicht gesichert, aber wahrscheinlich möglich. Trink- und Picknickpausen sind eingeplant.
Es ratsam, genügend Getränke und Verpflegung mitzunehmen.Die Tour startet in Lünen am Willy Brandt Platz um 09:30 Uhr, in Brambauer am Lüntec, Heinrichstr, um 10:00 Uhr.


Aufgrund der momentanen Corona-Situation sind Beschränkungen unumgänglich. So ist es zwingend erforderlich, sich unter der Tel. Nr. 0173 276 1881 oder per Email an lanvermann(..at..)adfc-kreis-unna.de anzumelden. Desweiteren ist es verpflichtend, eine Mund-Nasen-Schutzmaske mit zu führen.

Norbert Lanvermann

Termin

So, 16.08.2020, 09:30 Uhr

Treffpunkt

Lünen, Willy Brandt Platz um 09:30 Uhr - Brambauer am Lüntec, Heinrichstr, um 10:00 Uhr

Tourenleitung

Norbert Lanvermann

norbert.lanvermann(..at..)adfc-kreis-unna.de

Telefon: 0173 2761881

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
85 km
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Schwierigkeitsgrad:
schwer
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 01.07.2020, 16:46 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Unna e. V. ADFC Lünen